Bücherregal mit Stauraum

Auf der bestehenden halbhohen Treppenbrüstung sollte Platz für Bücher und Ordner geschaffen werden. Gleichzeitig war ein Stauraum für selten genutzte, aber sperrige Teil gewünscht.

Der ungenutzte Raum über der Treppe wird durch den Einbau eines Stauraums nutzbar gemacht. Zugänglich ist dieser durch ein verschiebbares Regal. Mit dem Möbeleinbau wird gleichzeitig der Raum zur Treppe hin abgeschlossen und so gefasst. Ein vorhandenes Regal wurde quer in den Raum gestellt, so werden zwei Bereiche geschaffen: Platz für einen kleinen Schreibtisch und ein Gästebett.

  1. Bücherregal mit Stauraum über Treppe - geöffnet

    Der ungenutzte Raum über der Treppe wird durch den Einbau eines Stauraums nutzbar gemacht. Zugänglich ist dieser durch ein verschiebbares Regal. Mit dem Möbeleinbau wird gleichzeitig der Raum zur Treppe hin abgeschlossen und so gefasst. Der rechte Teil des Regals wurde nach hinten über die Treppe bis an die gegenüberliegende Treppenwand verlängert. So entstand ein großer Stauraum auch für sperrige Teile. Die Kopffreiheit auf der Treppe bleibt weiterhin gewährleistet.

  2. Bücherregal mit Stauraum über Treppe - geschlossen

    Hinter den Türen des unteren Teils ist Platz für Aktenordner. Der linke, feststehende obere Teil ist mit 32 cm Tiefe für größere Bücher und Bildbände ausgelegt. Der rechte, verschiebbare Teil hat lediglich eine Tiefe von 23 cm Tiefe. Hier haben Bücher und Taschenbücher ausreichend Platz, gleichzeitig wird das Gewicht des Regals nicht zu hoch. Ein oben und unten verdeckt geführtes Schiebesystem sorgt für leichten Lauf auch im gefüllten Zustand. Ein bereits vorhandener Abstellraum rechts neben dem Regal wurde mit einer neuen Tür optisch angepasst.

Schenke diesem Album Deine Stimme

0 Kommentare zu "Bücherregal mit Stauraum"