Jugendzimmer

Mit geringstem Budget sollte in dem kleinen Zimmer ein wohnlicher Raum für eine junge Frau geschaffen werden. Einige vorhandene Möbel wie der Schreibtisch und vor allem der Flügel mußten einbezogen werden. Zudem fehlte ein Schrank für die Kleidung. Dazu wurde ein weiß lasierter Kleiderschrank aus Weichholz gebraucht bei Ebay gekauft. Zwei Kommoden von Ikea in weiß lasierter Eiche flankieren den Schreibtisch und schaffen neben Stauraum auch zusätzliche Ablageflächen. Darüber bieten Wandregale Platz für Bücher und anderes. Sie strukturieren die Wand und machen durch die Querbetonung einen großzügigen Eindruck. Das Bett kommt aus dem gleichen Programm wie die Kommoden, es ist passend zum Schrank weiß lasiert. Für die Längsseite wurde ein Schaumstoffpolster zugeschnitten und mit Stoff bezogen, ebenso wie ein großes Kissen. So wird das Bett tagsüber zum Sofa. Der Fernseher ist an einer schwenkbaren Wandhalterung am Fussende des Bettes montiert. Die unteren Flächen der bodentiefen Fenster wurden mit adhäsiver Mattfolie beklebt, um den Einblick von der Strasse zu verhindern. Ein raumhoher Vorhang über die gesamte Fensterseite bietet Sichtschutz am Tag, ohne den Raum zu stark zu verdunkeln. Am Abend schafft er eine behagliche Atmosphäre.

Schenke diesem Album Deine Stimme

0 Kommentare zu "Jugendzimmer"