Home-Stager

Wer Immobilien verkaufen möchte, möchte den Verkauf schnell und mit größtmöglichem Gewinn über die Bühne bringen. Erschwert wird dieses Ziel jedoch häufig von der Wahrnehmung der potenziellen Käufer. Die Lösung: Home Staging.

Laut Deutsche Gesellschaft für Home Staging und Redesign können sich nur 2 von 10 Menschen die angebotene Immobilie mit der zukünftigen Einrichtung vorstellen. So lassen sich Käufer schnell von den persönlichen Dingen und der alten Einrichtung des Vorbesitzers abschrecken. Der Verkauf von Immobilien scheitert hierdurch nicht selten. Das zu verhindern ist die Intention des Homestaging. Das „Staging“, zu Deutsch „Inszenierung“, setzt sich aus der Verkaufstechnik und der Depersonalisierung der Immobilien zusammen. Die Immobilie wird beim Staging von der Persönlichkeit und Individualität der vorherigen Besitzer befreit und das Wohnambiente auf die Ansprüche der Kaufinteressenten optimiert. Das Ergebnis: schnellere Verkäufe mit höheren Verkaufspreisen und einem geringeren Risiko.

Frage Home Stager nach Referenzen. Durch die Referenzen kann schnell herausgefunden werden, ob die einzelnen Vorstellungen des Homestaging zusammenpassen.

Ihre Suche ergab 82 Treffer: Home-Stager