Adventskalender Ideen

Weihnachten steht vor der Tür und du suchst nach Ideen zum Basteln oder Befüllen eines Adventskalenders?
Oder möchtest du wissen, welche Adventskalender dieses Jahr im Trend sind? Ein Adventskalender gehört zur Weihnachtszeit definitiv dazu! Nur gut, dass es mittlerweile viele Variationen gibt, sodass sicherlich jeder fündig wird. Und egal, auf welche Variante die Entscheidung fallen mag, fest steht, dass nicht nur Kinder beim Anblick eines solchem leuchtende Augen bekommen. Auch Erwachsenen kann mit einem originellen Adventskalender eine große Freude bereitet werden.

Kaufen oder selber basteln?

Egal, ob du einen Adventskalender kaufst oder einen DIY-Kalender basteln möchtest, beides hat seine Vor- und Nachteile:
Einen fertigen Kalender zu kaufen spart dir viel Zeit, da du ihn weder aufbauen noch füllen musst. Bei Kindern beliebt sind neben mit Schokolade gefüllten Adventskalender beispielsweise auch Adventskalender mit Spielzeugen.

Ein selbst gebastelter Adventskalender kann durch eigene Ideen gestaltet und mittels individuell ausgesuchter Geschenke aufgepeppt werden. So entsteht ein maßgeschneiderter Adventskalender, der für den oder die Beschenkte etwas ganz Besonderes darstellt.

Inspirationen zu DIY Adventskalender

Ob Gutscheine, Süßigkeiten, Kosmetika oder Accessoires: Der Fantasie für Bastelideen und Geschenke sind keine Grenzen gesetzt – sie müssen thematisch auch gar nichts mit Weihnachten zu tun haben.
Wir zeigen dir hier eine Auswahl an besonderen Adventskalender, die die Wartezeit auf Heiligabend verkürzen können:

Wir helfen dir Adventskalender Geschenke zu finden

Neben der Auswahl eines geeigneten Kalenders stellt das Füllen eine weitere Königsdisziplin dar.
Hier daher ein paar Denkanstöße für mögliche Geschenke von uns:

  • Accessoires – Schmuck und Deko veredeln deinen Kalender. Du kannst den Kalender übrigens auch mit passender Weihnachtsdeko befüllen. So komplettiert sich die Deko bis Weihnachten, Tag für Tag.
  • Tee und Gewürze – Feinschmecker kommen hier auf ihre Kosten: Jeden Tag eine neue Tee-Sorte oder ein besonderes Gewürz für die Küche auszuprobieren kann spannend und auf jeden Fall lecker sein.
  • Kosmetika – Kleinigkeiten für die Mädels, wie Nagellacke, Parfüm (-proben) oder Lippenstifte gibt es auch im praktischen Miniformat und eignen sich gut, um den Adventskalender zu füllen.
  • Bücher – im Pocket-Format für Leseratten perfekt;
  • Gadgets – Für Technikbegeisterte kann man sogar Teile der Weihnachtsgeschenke in den Adventskalender füllen, wie Kopfhörer und USB-Sticks.
  • Gutscheine – Urlaub, Restaurantbesuch oder eine wohlige Massage – lass deiner Kreativität freien Lauf und punkte mit einer witzigen und einfallsreichen Bastelidee.

Lust auf weiteren Input? Dann schaue beispielsweise bei unserem Album Adventskalender – Geschenke und Ideen für die Adventszeit vorbei.

Durch das Öffnen der Kalendertürchen und die kleinen Geschenke steigt die Vorfreude auf das Fest. Wir haben eine Auswahl der tollsten Kalender für dich, deine Familie und Freunde zusammengestellt.