Duschvorhang

Lasse Dich inspirieren von unseren Ideen rund um Duschvorhänge und siehe selbst, wie man mit seinem Bad einen vollkommen neuen Look verpassen kann. Viel Spaß!
Der Duschvorhang kann als eines der unentbehrlichen Textilien im Bad dazu genutzt werden, das von meist kühlen Fliesen und Armaturen dominierte Bad wohnlicher zu gestalten.

So kann der Duschvorhang dazu genutzt werden, den Charakter des Bades zu prägen. Es gehört somit zum wichtigen Element in der Badausstattung und wird in seiner Wirkung nicht selten unterschätzt. Duschvorhänge gibt es in allen möglichen Farben, Formen und mit den unterschiedlichsten Motiven. Von schlicht-neutral bis hin zu romantisch oder bunt, mit Pompons, Rüschen oder Nieten – die Auswahl ist schier unendlich. So avanciert die tägliche Dusche von einem Must-Do zum wahren Wellnesserlebnis. Auch das Textilgewebe kann variieren, oft ist das Material irgendwo zwischen Kunststofffasern und Polyester angesiedelt und ist üblicherweise bei 30° C maschinell waschbar. Duschvorhänge brauchen natürlich eine Duschvorhangstange. Diese ist abhängig von der Form der Duschkabine und besitzt meist einen Knick. Es gibt aber auch runde und sogar kreisrunde Duschvorhänge ähnliche einem Himmelbett-Baldachin. Wer möchte, dass die Vorhangstange auch lange hält, sollte darauf achten, dass sie aus Metall gefertigt ist, denn Kunststoff verbiegt sich schnell – besonders bei häufiger Benutzung ist die Lebensdauer von Kunststoff-Duschvorhängen deshalb relativ gering.