Gartengestaltung

Der eigene Garten ist ein Ort zur Verwirklichung eigener Ideen, zum Entspannen und Erholen. Nirgendwo anders können wir den Wechsel der Jahreszeiten so intensiv miterleben. Was liegt da also näher als sich einen ganz individuellen Garten zu gestalten, in dem man sich rundum wohlfühlt?

Inhaltsverzeichnis

Brainstorming für den Traumgarten

Bei der Gartengestaltung lohnt es sich, ein Konzept mit dem gewünschten Stil und den benötigten Nutzbereichen zu entwickeln. Die Möglichkeiten sind unendlich. Ein Rosengarten im englischen Stil, die natürliche Gänseblümchenwiese und wilde Pflanzen oder ein minimalistischer Zen-Garten? Soll es eine Obstwiese geben, ein Frühbeet integriert werden oder gar ein kleiner Teich? Die Entscheidung liegt bei dir!

Diese Fragen helfen dir bei der Gartengestaltung:

  • Möchte ich einen Nutz- oder Erholungsgarten?
  • Welche Voraussetzungen sind gegeben?
  • Was sind meine Lieblingsblumen?
  • Welche Pflanzen soll es im Garten geben?
  • Benötige ich einen Gartenzaun?

Gärten bieten die Gelegenheit eigene Ideen in die Tat umzusetzen und selbst Hand anzulegen. Die Möglichkeiten bei der Gartengestaltung sind nahezu unbegrenzt. Je nach Bedarf und Fläche lassen sich im Garten auch mehrere Ideen zu gleich verwirklichen. Bei genauer Planung gehen so die verschiedenen Formen im Garten geschickt ineinander über.

Sichtschutz – ein wichtiges Element bei der Gartengestaltung

Die Auswahl eines geeigneten Sichtschutzes spielt bei der Gartengestaltung eine große Rolle:
Denn so sehr man seine Nachbarn auch mag, manchmal tut ein wenig Privatsphäre im Garten gut. Außerdem kann man sich selbst und seine Pflanzen mit einem Zaun vor Nagern und anderen Tieren schützen.
So werden die unterschiedlichen Arten von Sichtschutz zu einem wichtigen Wohlfühlelement im Garten.

Zum Schutz vor fremden Blicken im Garten eigenen sich beispielsweise klassische Zäune, Rankgitter, Bambusstäbe oder geflochtene Weidenmatten. Ein organischer Schutz aus Pflanzen oder eine Hecke kommen bei der Gartengestaltung für natürliche Gärten infrage. Letztere benötigen zwar mehr Pflege, jedoch erreicht man mit Pflanzen am ehesten einen ganz natürlichen Charme im Garten.

Gartenhäuser

Je nach Größe der Gartenfläche ist auch ein Gartenhaus sehr praktisch, weil sich dort die verschiedensten Gartenutensilien sicher verstauen lassen. Je größer Gärten sind, desto mehr muss untergebracht werden. Die Wirkung im Garten hängt ganz speziell davon ab, wie ein Holzhaus aus dem Baumarkt oder die individuell gezimmerte Gartenlaube in Szene gesetzt wird. Selbst den alten Bungalow aus Omas Zeiten kann man mit ein bisschen Farbe, Pflanzen und Gartenmöbel gekonnt gestalten und zum schicken Blickfang im Garten machen. Für kurzfristige Gartenpartys empfiehlt sich ein Gartenzelt. Zelte sind schnell auf- und abgebaut und können mit der passenden Deko schön dekoriert werden.

Tipps zum Auswählen geeigneter Gartenmöbel

Die Gartenmöbel sollten sich natürlich in das Gesamtkonzept deines grünen Paradieses einfügen. In einen romantischen Garten mit Blumen und Sträuchern passen Gartenmöbel im Landhausstil gut, im Zen-Garten hingegen sorgen minimalistische Holzmöbel für ein rundes Bild.

Egal für welchen Stil du dich entscheidest: Messe die zur Verfügung stehende Fläche deiner Terrasse / des Gartens aus! Verhindere deine Zeit damit Verschwenden zu müssen, Möbel wieder zurückschicken, da sie zu viel oder wenig Platz einnehmen. Kläre vorher besser ab, welche Sitzfläche der Tisch, die Gartenliege oder die Gartenstühle einnehmen sollen. Werden die Möbel nicht im Set gekauft, sollte ebenso ein Blick auf die Sitz- und Tischhöhe geworfen werden. Ein hoher Gartentisch und Sitzmöbel mit sehr niedriger Sitzfläche lassen sich selten zu einer gemütlichen Sitzecke kombinieren.

Was tun, wenn nur ein Balkon vorhanden ist?

Selbst, wenn nur ein Balkon mit wenig Platz vorhanden ist, lässt sich ein kleiner Garten realisieren. Verschönert mit Blumen und Pflanzen, kann hier ein Garten im Miniformat entstehen, der zum Energie- und Ruhetanken einlädt. Für weitere tolle Ideen und Tipps speziell für den Balkon schau zum Beispiel hier.

Lust auf spannende, abwechslungsreiche und kreative Ideen, mit denen du deinen Garten und deinen Balkon noch origineller gestalten kannst? Hier bist du richtig, um neue Wohnideen und Tipps zum Thema Gartengestaltung zu entdecken, die Gärten von Anfang an zu etwas ganz Besonderem machen.