Gartenparty

Ein lauschiges Plätzchen unterm Kastanienbaum, in den Ästen wippen Lampions, Gitarrenmusik erklingt zu Evergreens und der Tisch ist gedeckt mit köstlichen Leckereien und Früchtebowle! Welcher Ort wäre zum Feiern besser geeignet, als der Garten? Hier kann man ungestört Feiern und ungewollte Rotweinflecken auf dem Teppich geschickt umgehen. Gartenparty ist das Stichwort – roomido zeigt Dir, worauf es ankommt!

Endlich wieder Sommer, endlich wieder Gartenpartys

Eine Gartenparty hat stets etwas Ungezwungenes: Plaudern, Tanzen, am Lagerfeuer entspannen und das alles bei einer ausgelassenen Stimmung. Feste Sitzplätze und gezwungene Gespräche sind hier fehl am Platz! Pfiffige Dekoideen für den Gartentisch, wie Kerzenhalter aus runden Baumscheiben, Glasschalen mit schwimmenden Blüten oder die eigenen Gartenblumen, erzeugen das passende Ambiente für die Gartenparty. Wer keinen großen Gartentisch und nicht genügend Stühle für seine Gäste hat, der erklärt die Gartenparty kurzerhand zur Stehparty, so wird auch schneller getanzt. Ebenfalls kann mit Picknickdecken eine gemütliche Liegewiese kreiert werden. Sitzkissen machen diese noch bequemer und mit ein paar warmen Decken kann bis spät in die Nacht im Garten gefeiert und gekuschelt werden.

So wird der Garten zum Hingucker

Für das perfekte Ambiente sorgt auf jeder Gartenparty die passende Deko. Ideen hierzu sind in jedem Stil umsetzbar. Wer die Deko beispielsweise naturgetreu an den Garten anpassen möchte, kann dies ganz einfach mit wenigen Handgriffen tun. Dabei ist die Natur ihr eigener Künstler. So schaffen beispielsweise Fackeln, Lichterketten und Lampions im Obstbaum ein stimmungsvolles Ambiente. Ein Feuerkorb sorgt bei Nacht für wohlige Wärme und Lagerfeuerromantik. Wenn dann noch ein paar Wimpelketten, Girlanden und Lampions im Garten aufgehängt werden, kommt ganz automatisch Feierstimmung auf!

Wenn die Deko festgelegt ist, geht es an die Snacks und Getränke

Auch das leibliche Wohl der Gäste darf bei einer Gartenparty nicht zu kurz kommen. Perfekt sind zum Beispiel leckere Rezepte für Fingerfood, die sind schnell gemacht und es ist für jeden etwas dabei. Außerdem schmecken sie den Gästen kalt mindestens genauso gut wie warm. Passend dazu werden die frischen Kräuter aus dem Garten zu leckeren Dips verarbeitet. Natürlich muss auch der Grill im Garten angeschmissen werden: Rostbratwurst und Frikadellen gehören schließlich zu einer richtigen Gartenparty dazu! Für die vegetarischen Gäste lassen sich köstliche Rezepte für Tofu- oder Saitanspieße finden. Dazu leckere Getränke und kühlen Wein reichen und das große Schlemmen kann beginnen. Zum Einsatz kommt hierbei das Picknick- oder Melamingeschirr.

Fehlt nur noch die Musik – ein guter Zeitpunkt, die alte Klampfe wieder auszupacken!
Fakt ist: Eine gute Gartenparty benötigt nicht viel. Die frische Luft, das Beisammensein, das Essen und die Natur verbreiten ganz automatisch gute Stimmung.

Mache deine Gartenparty zu etwas ganz Besonderem! Ideen für die Dekoration und alles, was du zum Feiern im Garten benötigst, findest du hier. Lass dich inspirieren!