Gartenzaun

Holz oder Metall? Funktionalität oder Design? Und wie hoch soll er sein? Viele Fragen, die sich vor der Beschaffung von einem Gartenzaun stellen. Die Antworten gibt es hier!

Ein Gartenzaun ist multifunktional: ob als blickdichter Sichtschutz, Lärmschutz, kunstvolles Deko-Objekt, zum Schutz vor Tieren im Garten oder allgemein zur Sicherung Deines Grundstücks – es gibt viele mögliche Variationen für Gartenzäune, die zu jedem Bedürfnis passen. Unterscheiden lässt sich ein Gartenzaun in vier Kategorien: Holzzaun, Sichtschutzzaun, Maschendrahtzaun und Metallzaun.

Ein Holzzaun zählt sicherlich zu den natürlichsten Umzäunungen und sollte unbedingt witterungsbeständig sein. Solch ein Zaun kann etwas pflegeintensiv sein, da er immer mal wieder gestrichen werden muss. Dennoch punkten Zäune aus Holz, wenn für den heimischen Garten ein natürlicher Look favorisiert wird und dieser Stil über den Gartenzaun ausgedrückt werden soll.

Ein Sichtschutzzaun ist besonders praktisch, wenn Du Dich unbeobachtet von Dritten im Garten aufhalten möchtest. Ein Sichtschutzzaun ist meistens um die 170 Zentimeter hoch und kann aus Holz oder Metall bestehen. Bevor ein Sichtschutzzaun angeschafft wird, ist es wichtig abzuklären, wie hoch der Zaun maximal sein darf. Je nach Bundesland bestehen Regeln, die die erlaubte Maximalhöhe für Gartenzäune vorgeben. Diese Vorgaben für Zäune sind nicht einheitlich, sondern variieren je nach Gebiet.

Ein Maschendrahtzaun kombiniert Funktionalität und Dekoratives, denn der Zaun kann ohne viel Aufwand als Grundlage zum Hochranken von Rankpflanzen wie beispielsweise Efeu oder wilden Weinreben dienen. Ein Hinweis: Wenn Du den Drahtzaun etwas tiefer in die Erde gräbst, halten die Pikser am Zaun kleine Nager und andere Tiere davon ab, ungebeten auf Dein Grundstück zu kommen.

Ein Metallzaun ist stabiler als ein Maschendrahtzaun und auch als Industriezaun in der Verwendung. Seine robuste Bauweise – feuerverzinkt oder mit Kunststoff beschichtet – und eine einfache Handhabung im Aufbau und der Pflege machen den Zaun nicht nur für Firmen, sondern auch als privaten Gartenzaun interessant. Werden solche Zäune mit Rankenpflanzen begrünt, eignet er sich übrigens auch als Sichtschutz.

Nicht zu vergessen sind meist opulente und sehr dekorative Zierzäune, die mit kunstvollen Motiven verziert sind oder aus farbigen Materialien bestehen. In Kombination mit einem passend designten Eingangstor wirken solche Gartenzäune sehr prestigeträchtig. So scheint durch diese Gartenzäune nicht nur der Garten, sondern auch das gesamte äußere Erscheinungsbild eines Anwesens edler.

Wie es in der Praxis aussieht, wenn diese Zäune verwendet werden, kannst Du hier herausfinden. Entdecke mit unseren Wohnbeispielen verschiedenste Umsetzungsmöglichkeiten und finde so Antworten auf Deine Wohnfragen.

Suche verfeinern