Glastüren

Eine Alternative für die, die mehr Licht in ihr Zuhause bringen möchten: die Glastür! Eine solche sorgt nicht nur für mehr Helligkeit, sondern auch für Transparenz. So entsteht eine offene Wohnatmosphäre in Räumen, welche gleich viel größer wirken. Entdecke hier, wie vielseitig Wohnen mit diesen Türen und Glasschiebetüren aussehen kann und finde schicke Einrichtungsbeispiele!

Inhaltsverzeichnis

Ersetzt man eine robuste (alte) Holztür mit einer aus Glas, kann Räumen ohne viel Aufwand ein neuer moderner Look verpasst werden. Dank einer Tür aus Glas wird eine räumliche Trennung geschaffen, die Räume optisch jedoch nicht ganz so "radikal" voneinander trennt, wie es Türen aus Holz oder Kunststoff tun. Vorteile, die sich daraus für die unterschiedlichen Räume im Haus ergeben, sind beispielsweise folgende:

Glastüren im Badezimmer

Ein Fenster im Bad ist etwas Schönes. Das wissen vor allem Großstädter, denn ein Badezimmer ohne Fenster ist in Stadtwohnungen oft normal. Damit mehr Licht einfällt, kann eine Glastür eingebaut werden. Natürlich aus milchigem Glas – so sind nur Schatten sichtbar.

Glastüren im Arbeitszimmer

Auch für ein modernes Arbeitszimmer sind sie eine klasse Alternative. So lässt sich das Treiben im Haus trotz geschlossener Tür ein wenig beobachten, ohne ganz abgeschottet zu sein. Es gibt auch Glastüren mit Mustern. So bringt zum Beispiel ein Rillenschliff ein weiteres Gestaltungselement in die Einrichtung. Auch mit einem solch recht grundliegenden Möbelstück kann also ein besonderes Highlight gesetzt werden.

Glastüren im Kinderzimmer

Eine Tür aus Glas im Kinderzimmer bringt zweierlei Vorteile mit sich: Zum einen können die Eltern das Treiben ihres Nachwuchs unauffällig beobachten. Zum anderen wird der Raum gut schallisoliert. Dabei sollte beachtet werden, dass komplett durchsichtiges Glas nur bis zu einem bestimmten Alter der Kids verwendet werden sollte, schließlich wünschen sich auch die Kleinen ab einem bestimmten Alter eine Privatsphäre.

Glasschiebetüren für breite Durchgänge und schmale Flure nutzen

Eine Alternative zu herkömmlichen Türen sind Glasschiebetüren. In manchen Fluren ist eine Absperrung gewünscht, die breiter ist als eine normale Tür. Andere Flure sind wiederum so schmal, dass das Öffnen einer herkömmlichen Tür unmöglich wird. In beiden Fällen ist eine Glasschiebetür die ideale Lösung. Schiebetüren werden parallel zur Wand montiert, sodass lediglich eine freie Wand benötigt wird, um die Glastür anzubringen. Erhältlich sind Schiebetüren in verschiedenen breiten und Musterungen. So kann die Glastür individuell an den Wohnraum angepasst und gleichzeitig als Gestaltungselement eingesetzt werden.
Ein weiterer Vorteil ergibt sich in Haushalten mit Kindern: In Schiebetüren kann man sich nicht so schnell die Finger klemmen.

Du überlegst, wie Schiebetüren dein zu Hause aufwerten könnten? Oder ärgerst dich über zu dunkle Räume? Hier findest du bestimmt eine Lösung für dein Wohnproblem. Leg los und stöbere dich durch tolle Ideen und Tipps.