Holzhaus

Wer träumt nicht von einem Haus im Grünen, im Einklang mit sich und der Natur? Ok, zugegeben, das "Grüne" beschränkt sich oftmals auf den eigenen Garten oder einen Schrebergarten. Wir finden aber, dass das vollkommen ausreicht, denn ein Holzhaus kann eine energieeffiziente und umweltschonende Bereicherung sein.

Das Holzhaus – eine kurze Begriffsklärung

Als Holzhaus wird grundlegend ein Bauwerk bezeichnet, welches zu großen Teilen aus Holz angefertigt wurde. Eine dimensionale Begrenzung auf Gartenhäuser ist dabei keinesfalls gegeben, denn auch mehrstöckige Wohnhäuser können aus Holz gebaut werden.

Somit wird deutlich, dass aus einer Vielzahl an Bauweisen gewählt werden kann, um ein Holzhaus zu errichten. Hier ein paar Beispiele:

  • Blockhaus oder Blockbohlenhäuser
  • Tiny Houses aus Holz
  • Holzhaus mit Holzständerbauweise
  • Häuser mit Holztafelbauweise
  • Holzhäuser als Umgebindehaus

Tiny House – Holzhäuser in Miniformat

Es muss nicht immer ein herkömmliches Blockhaus sein. Holzhäuser gibt es auch in einer "verkleinerten" Version als Tiny Houses. Diese kleinen Holzhäuser auf Rädern sind zwar minimalistisch designt, stehen ihren großen Verwandten in Sachen Komfort aber in nichts nach. Schau selbst.