Holzregal

Sie sind der Klassiker unter den Möbelstücken und dürfen in keinem Wohnzimmer fehlen: Holzregale. Wer sich für ein Holzregal entscheiden möchte, hat oft die Qual der Wahl. Denn die vielen verschiedenen Holzarten verleihen jedem Raum einen individuellen Stil. Welches das passende Regal für Dich sein könnte, kannst Du hier auf roomido herausfinden!

Bücher, Deko und vieles mehr: Regale beherbergen unsere Lieblingsstücke sicher und sichtbar. Mit einem Holzregal hat man die Möglichkeit, Aufbewahrung mit einem natürlichen Stil zu kombinieren. Und das auf vielfältige Art. Denn so groß, wie die Anzahl unterschiedlicher Holzarten ist, ist auch die der Regale. Hier ein paar Beispiele:
Das Kiefernholzregal ist ein echter Klassiker unter den Regalen. Als eine der günstigsten Baumarten ist die Kiefer im Möbelbau sehr beliebt. Wer einen modernen, hellen "Skandinavien-Look" in sein Wohnzimmer bringen möchte, entscheidet sich für ein Regal aus Kiefernholz. Damit ist nordisches und maritimes Feeling garantiert!
Bambusregale sind ebenfalls sehr beliebt. Denn Bambus ist ein zähes, belastbares Material, das zudem sehr nachhaltig ist. Ein Regal aus Bambusholz ist also eine gute Idee zum Beispiel als Wandregal im Badezimmer.
Ein Massivholzregal steht für seine Langlebigkeit. Der Werkstoff für Massivholzmöbel wird dem Baum in einem Stück entnommen. So entsteht ein robustes und zudem individuelles Möbelstück, das durch Maserungen und Astlöcher zu einem Unikat wird.
Regale aus Ulmen- und Lärchenholz eignen sich perfekt für den Landhausstil. Durch die relativ kräftige Maserung der Hölzer entsteht ein Holzregal mit interessantem Look. Zudem werden diese beiden Hölzer auch für Böden verwendet und können daher gut kombiniert werden.
Wer es hingegen exotischer mag, greift zu einem Regal aus Teakholz. Teak ist ein recyceltes, leicht olivfarbenes Holz mit einer sehr öligen Konsistenz. Somit ist es witterungsfest und auch für die Nutzung im Garten geeignet. Wenn also Gießkanne, Schaufel oder weitere Gartenutensilien einen schönen Platz finden sollen, ist ein Regal aus Teakholz beispielsweise als Wandregal der ideale Begleiter. Und dank des wiederverwendeten Holzes schont man zusätzlich die Umwelt.

Bei der Vielfalt an Möbeln, mit denen man sein Reich einrichten kann, zählen Regale bereits zur Stammbesetzung. Aufgrund ihrer Platzierung mitten an der Wand können sie optische Highlights setzen. Als Standregal lässt sich ein Regal auch als Raumtrenner verwenden. Die Regalfächer im Holzregal können gezielt als Blickfang inszeniert werden, und so als Deko dienen.

Stöbere Dich hier durch diverse Wohnideen und finde das Holzregal, welches Deinem Wohnstil entspricht. Wir zeigen Holzregale in verschiedensten Arten.

Suche verfeinern