Kinderbettwäsche

Was kann schöner sein, als nach einem Tag voller Abenteuer und Spaß mit den Freunden im kuscheligen Bett zu liegen und bei einer Gutenachtgeschichte friedlich einzuschlummern? Natürlich, ein hübsch eingerichtetes Kinderzimmer, ein gemütliches Bett und nicht zuletzt der Lieblingsteddy sorgen dafür, dass die Kleinen behütet einschlafen. Doch auch die Kinderbettwäsche kann zu einem schnelleren Einschlafen beitragen. Was Ihr beim Kauf beachten solltet, erfahrt ihr hier.

Die Auswahl an Bettwäsche ist ebenso groß, wie die Auswahl an Kinderbetten. Mit ihr lässt sich der Stil des Kinderzimmers ergänzen oder neue Motive einbringen. Zudem unterstreicht die Bettwäsche die Vorlieben der kleinen Bewohner und kann die Kreativität anregen.

Wendebettwäsche

Ob Superhelden-, Prinzessinnen- oder Weltraummotiv – besonders für Kinder ist die richtige Bettwäsche wichtig, damit sie sich beim Einschlafen wohlfühlen. Wer sich für kein Motiv entscheiden kann, oder wem es zu langweilig ist, sich auf ein Muster festzulegen, der sollte sich für Wendebettwäsche entscheiden. Vorne Drachen hinten Pirat? Mit Wendebettwäsche gar kein Problem!

Geeignete Materialien

Bei der Wahl der richtigen Bettwäsche kommt es auf mehr an, als auf eine kindgerechte Optik oder das Lieblingsmotiv der Kinder. Bei Bettwäsche sollte darauf geachtet werden, dass ausschließlich Materialien gewählt werden, die hautverträglich sind um allergische Reaktionen zu vermeiden. Stoffe aus natürlichen Materialien wie Baumwolle sind synthetischen Stoffen vorzuziehen, da man in ihnen nicht so leicht zu Schwitzen beginnt. Außerdem sind Baumwoll- und Biberbettwäsche sehr pflegeleicht und eignen sich ideal für die Verwendung im Kinderzimmer. Wichtig bei Babybettwäsche: Bei Bettwäsche für die Kleinsten muss zudem darauf geachtet werden, dass sich keine Knöpfe oder andere Kleinteile an den Bezügen befinden, die abgerissen und verschluckt werden können.

Baumwollbettwäsche ist wohl der Klassiker: Baumwolle ist widerstandsfähig und auch bei starker Benutzung und häufiger Reinigung besonders langlebig.
Mikrofaserbettwäsche eignet sich ideal für warme Monaten, da sie eine feine, kühlende Oberfläche hat.
Biberbettwäsche, ein angerautes Baumwollgewebe, ist im Gegensatz zu Mikrofaser für kältere Jahreszeiten geeignet, da sie besonders wärmend und kuschelig ist.
Frottier-Bettwäsche ist ebenso wie Biberbettwäsche in kalten Nächten passend und zudem besonders saugfähig.
Renforcé ist eine bestimmte Webart von Baumwolle, die bei der Herstellung von Kinderbettwäsche sehr beliebt ist. Renforcé (französisch für „verstärkt“) hat eine enge Verkreuzungsdichte und ist demnach etwas fester, aber gleichzeitig weich und Glatt. Der Stoff ist strapazierfähig und pflegeleicht, und bietet die perfekte Unterlage für bunte Motive.

Du suchst nach einer tollen Kinderbettwäsche, die das Kinderzimmer so richtig aufpeppt? Lass dich jetzt von unseren tollen Ideen inspirieren!