Lowboard

Das Lowboard ist ein multifunktionales Möbel. Nicht nur der Fernseher macht sich ausgezeichnet auf der flach gehaltenen und etwas tiefer gelegten Alternative zu Sideboards und klassischen Kommoden. Das besondere Möbel ist zudem in verschiedenen Stilen erhältlich, beispielsweise modern mit einer Front in Hochglanz. Hier zeigen wir Dir viele tolle Beispiele und verraten, worauf Du beim Kauf eines Lowboards achten solltest.

Wie lässt sich ein Lowboard einsetzen – multifunktional!

Ein Lowboard ist ein Möbel mit vielen Vorteilen. Neben seiner praktischen Funktion hat das Lowboard auch einen dekorativen Wert. Besteht das Lowboard aus einem robusten Material, kann es – im Gegensatz zu herkömmlichen Sideboards – mit ein paar Sitzkissen zur Bank gemacht werden.
Zudem eignet es sich durch seine niedrigere Bauweise gut als Ablagefläche für Deko-Accessoires oder elektronische Geräte. So wird das Lowboard gern als TV-Bank genutzt. Moderne Lowboards können eine ganz neue Stimmung ins Wohnzimmer bringen und mit klassischen Polstermöbeln brechen. Besonders beliebt ist übrigens ein Lowboard in Hochglanz und Weiß. Insbesondere in Kombination mit Glastüren oder komplett schlicht, ohne Griffe, verleihen Lowboards in Hochglanz dem Raum ein futuristisches Erscheinungsbild.

Wie unterscheiden sich Lowboards von Kommoden?

Lowboards aller Art unterscheiden sich dadurch von Kommoden, dass sie durch offene Fächer oder Klapptüren zusätzlichen Stauraum schaffen. Klassische Kommoden hingegen verfügen über eine blickdichte Front. Das Lowboard im Speziellen grenzt sich zusätzliche durch seine niedrige Höhe ab. Zudem ist es deutlich häufiger in Hochglanz vertreten.

Was sollte beim Kauf eines Lowboards beachtet werden?

Bevor ihr euch entscheidet, dürfte ihr auf folgende Dinge achten:

  • Stil
  • Maße
  • Material
  • Verwendungszweck

Lowboards sind in verschiedenen Stilen erhältlich und passen zu jeder Inneneinrichtung, ob im Industriedesign, ein Lowboard im Retro-Look, mit Hochglanz Front oder im natürlichen Holzlook. Zudem lassen sich auch verschiedene Stile miteinander kombinieren, um so mit dem Lowboard einen originellen Stilmix zu erschaffen.

Auch die Maße sind zu beachten, denn gibt es viel auf einmal zu verstauen, empfiehlt es sich eher nach Sideboards zu suchen. Unter Umständen kann ein Lowboard um die Hälfte tiefer sein als reguläre Sideboards, welches im Durchschnitt eine Tiefe von 40 und eine Breite von 45 Zentimetern besitzen.

Beim Material des Lowboards besteht die Auswahl aus Metall, Holz oder verschiedenen Kunststoffen. Ausgehend vom Verwendungszweck sollte immer die Belastbarkeit des Materials geprüft werden, damit die Möbel von hoher Lebensdauer sind.

Zum Verwendungszweck gibt es unzählige Möglichkeiten!
Als Ablagefläche für Bücher und Spielsachen im Kinderzimmer, Präsentationsfläche für Deko-Accessoires, Standfläche für elektronische Geräte – das Lowboard wird auf jeden Fall zu einem praktischen und stylischen Blickfang.

Ob Hochglanz oder Holz, das Lowboard ist ein tolles Möbel für jedes Zimmer. Lass Dich Inspirieren und klicke Dich durch unsere tolle Auswahl. Vielleicht ist ja auch ein Lowboard für Dich dabei!