Massivholztisch

Ein Massivholztisch als Esstisch, das ist ein wahres Vergnügen für jedermann und eine Anschaffung fürs Leben. Je nach Design, Holzart und Verarbeitung passt der Massivholztisch zu jedem Einrichtungsstil. Mit oder ohne Baumkante, im Vintage-Look oder modern designt – der Massivholztisch wirkt immer prachtvoll und vor allem hochwertig. Massivholztische überdauern Jahrzehnte und gehören zu den schönsten Erbstücken. Auch auf dem Flohmarkt kann man so manchen antiken Massivholztisch erwerben und bei Bedarf aufpolieren und nachbehandeln lassen – es lohnt sich garantiert. Lass dich inspirieren von den vielen Wohnideen rund um Massivholztische und ihre Kombinationsmöglichkeiten für Deine vier Wände.

Ob der Esstisch zum prachtvollen Hingucker wird, hängt davon ab, wie man ihn inszeniert: Besteht der Massivholztisch aus demselben Holz und Farbton wie die Stühle und der Boden, kommt er nicht genug zur Geltung. Ein Massivholztisch wird erst zum Protagonisten, wenn das Holz in seiner Einzigartigkeit hervorgehoben wird: Dazu sollte man möglichst Stühle aus anderen Materialien wählen. Auch der Stil kann durchaus gebrochen werden: Mit ein paar modernen Lederstühlen wirkt ein rustikaler Massivholztisch mit Baumrinde und Schönheitsfehlern wie ein wertvolles Relikt.
Doch welche Holzart ist die richtige für Dich?

Der Massivholztisch aus Eiche hat in den letzten Jahren ein Image-Revival erlebt, viele Designer waren bemüht, sich vom geächteten „Eiche-rustikal“-Look zu entfernen und neue, coole Designs aus Eiche zu entwerfen. Die neuen Eichen-Kreationen kommen mittlerweile wieder sehr gut an. Kein Wunder – denn die Eichentische aus Massivholz sehen nicht nur schön aus, sondern sind auch sehr funktional. Eiche gehört zu den Harthölzern und ist somit sehr robust und unempfindlich gegenüber der alltäglichen Abnutzung.
Auch massive Buche, vor allem Kernbuche, wird gern für Tische verwendet, da die ruhige Maserung des dunkelbraunen Kernbuchenholzes ein natürliches und warmes Ambiente ausstrahlt.

Suche verfeinern