Schminktisch

Ein Möbelstück mit Tradition ist der Schminktisch oder auch Kosmetiktisch. Sofort denkt man bei seinem Anblick an glamouröse Showgrößen, die sich vor dem durch Glühbirnen erleuchteten Spiegel am Schminktisch sorgfältig den Lippenstift nachziehen. Als Ablagefläche für Puderquasten, Parfumfläschchen und weitere Schminkutensilien ist ein Kosmetiktisch auch für den alltäglichen Gebrauch ein nützliches und äußerst dekoratives Möbel. Lass dich hier von unserer Auswahl schicker Kosmetiktische inspirieren und finde dein persönliches Lieblingsstück!

Wie man einen Frisiertisch ins beste Licht rückt, hängt ganz vom Material und Stil des Tisches ab. Neben Schminktischen im nostalgischen, romantischen Look, zum Beispiel aus geschwungenem Kirschholz, gibt es auch moderne und funktionale Varianten. Ein weißer Kosmetiktisch im Landhausstil ist zum Beispiel eine modernisierte Variante, die in den letzten Jahren sehr beliebt geworden ist.

Ein Schminktisch als DIY-Projekt

Eigenkreationen sind möglich: Bedenke, dass du nicht nur auf die Angebote der Hersteller angewiesen bist. Du kannst dir aus verschiedenen Einzelteilen auch einen eigenen Kosmetiktisch zusammenstellen. Ein eigener Kosmetiktisch als DIY-Projekt macht nicht nur Spaß, sondern lässt auch ein individuelles Einzelstück entstehen. Schaue dich dazu beispielsweise um nach:

  • Vintage-Konsolen,
  • alten Tapeziertischen,
  • einem passenden Hocker und
  • einem Spiegel (zum Beispiel aus dem Antiquitätengeschäft).

Mithilfe eines Spiegel-Aufsatzes kannst du den Spiegel anmontieren oder ihn einfach auf die Ablagefläche des Schminktisches platzieren.

Unterschied zwischen Frisiertisch und Frisierkommode

Wer viel Kosmetik besitzt, kann statt eines Tisches auch eine Kommode mit Schubladen verwenden. Der Frisiertisch wird dann zur Frisierkommode. Im Unterschied zum reinen Tisch bietet diese mehrere Kommodenfächer oder Schubladen, in denen reichlich Platz zum Verstauen ist.

Wie kann man einen Schminktisch in Szene setzen?

Mit Accessoires wie Hocker, Spiegel, Beleuchtung und natürlich auch der Stil- und Farbauswahl. Auch muss es kein Möbel-Set sein — gut ausgewählte Einzelstücke lassen sich durchaus in einem gemeinsamen Konzept vereinen. Beispielsweise kannst du aus zusammengewürfelten Möbeln eine schicke Schminkecke gestalten – wie einem weißen Schminktisch, einem und einem weiß umrahmten Spiegel im Vintage-Stil.
Ob weiß lackiert oder aus naturbelassenem Holz, mit Stuhl, Hocker, integriertem oder separatem Spiegel – in Sachen Schminktisch hast du die Wahl. Lass dich von unserer Auswahl antiker, moderner und bunter Schminktische inspirieren und sammle Wohntipps für deinen individuellen Kosmetiktisch!