Spiegelschrank

Badmöbel, Stauraumwunder, Lichtquelle und Spiegel in Einem – der Spiegelschrank ist im modernen Badezimmer kaum noch wegzudenken. Wissenswertes und Informationen rund um das Thema Spiegelschränke gibt es hier!

Warum sollte man sich einen Spiegelschrank anschaffen?

Ein Spiegelschrank hat viele Vorteile, denn direkt über dem Waschbecken entsteht ein blickdichter Stauraum mit zusätzlicher Spiegelfunktion. Integrierte Lichtquellen bieten eine direkte Beleuchtung von vorne und werfen im Gegensatz zum Deckenlicht keine unliebsamen Schatten. So lassen sich im Spiegelschrank hinter den Türen Kosmetika, Duschgel & Co. ruck zuck verstecken, während das tägliche Gesichtspflegeprogramm dank der Beleuchtung und den Spiegeltüren erfolgreich absolviert werden kann. Exquisitere Modelle können sogar mit integriertem Soundsystem und Lichtschaltern aufwarten, die per Sensor reagieren.

So profitieren insbesondere kleine Bäder von diesem Möbelstück, da es mehrere Funktionen mit einmal erfüllt und den gegebenen Platz optimal ausnutzt.

Welche Modelle gibt es?

Spiegelschränke werden entweder aus Kunststoff, Metall, MDF oder Massivholz gefertigt. Natürlich gibt es auch etliche Modelle aus Materialkombinationen. Für einen einheitlichen Look im Badezimmer werden Spiegelschränke auch oft passend zu bereits bestehenden Badmöbeln angeboten. Einfach im Handel nachfragen oder nach zusammengehörigen Sets Ausschau halten.

Eine weitere Unterteilung erfolgt über die Anzahl der Türen: Je nach verfügbarem Platz und benötigter Größe werden die Schränke von 1-türig, 2-türig bis mehr-türig angeboten.

Als weiteres Kriterium sollte man sich überlegen, welche Tiefe der Spiegelschrank haben soll: In kleinen Bädern kommen eher flache Spiegelschränke infrage, während bei mehr Platz im Badezimmer größere Modelle gewählt werden können.

Zusätzlich sollte man sich über die Anzahl der Regalböden und die gewünschten Leuchten Gedanken machen: Zwischen dimmbarem Licht, LED Beleuchtung und farbiger Beleuchtung ist die Auswahl groß.

Wie wird ein Spiegelschrank montiert?

Dies hängt ganz vom gewählten Modell, der Wand und der Wandverkleidung ab.
In der Regel lässt sich der Spiegelschrank mit Dübeln und Schrauben anbringen, die oft der Lieferung beigelegt sind. Allerdings erfordert die Beschaffenheit der Wand auch eine dementsprechende Vorbereitung. So zum Beispiel bedingt eine geflieste Wand einen entsprechenden Bohrer und eine gewisse Drehzahl. Ausführliche Informationen und Beratung sind hier von Nöten. Zudem muss die Elektronik (Steckdosen, Beleuchtung) fachgerecht installiert und angeschlossen werden Dies sollte ein Fachmann übernehmen, schon allein, um die gefährliche Verbindung von Nasszelle und Strom nicht zur Gefahr werden zu lassen.

Moderne Spiegelschränke und stilvolle Badezimmermöbel in verschiedensten Größen warten hier bei roomido auf Dich, um entdeckt zu werden. Viel Spaß beim Stöbern!