Stoffe

Stoffe finden wir überall im Haushalt. Sie sind mehr als nur ein Accessoire, denn durch ihre gestaltende Funktion erzeugen sie einen Wohlfühleffekt, der in keinem Zuhause fehlen darf. Das Tolle an Stoffen ist, dass sie in unterschiedlichen Wohnbereichen vorhanden sind und dass es sie in so vielen verschiedenen Ausführungen gibt. Vor allem kann man aus den Stoffen ganz einfach mit dem richtigen Nähzubehör seine eigenen Accessoires zaubern.

Stoffe zu Hause richtig einsetzen

Das Gute an Stoffen ist, dass sie sich leicht austauschen lassen und dadurch die gesamte Raumstimmung nach Laune oder Jahreszeit verändert werden kann.

  • Das Badezimmer und die Küche werden oft als kühle Räume wahrgenommen. Die behagliche Wirkung des Stoffes wird hierbei meist unterschätzt. Durch Vorhänge oder Gardinen wird die Kühle des Raumes verdrängt und eine Gemütlichkeit geschaffen.
  • Das Wohnzimmer ist bei vielen Menschen der Raum, in dem sich die meiste Zeit Zuhause aufgehalten wird. Das ist der Grund, warum der Wohlfühlfaktor hier besonders hoch sein sollte. Stoffe tragen in Form von Gardinen, Kissenbezügen und sogar Wanddekoration einen Großteil zur Gemütlichkeit bei.
  • Dass die Gemütlichkeit im Schlafzimmer eine wichtige Rolle spielt ist ja wohl klar. Die Stoffe des Bettbezugs können verschiedene Stimmungen erzeugen und der richtige Stoff der Kissenbezüge führt hoffentlich zu einem Schlaf wie auf Wolken.
  • Das Kinderzimmer kann mit Stoffen so richtig aufgepimpt werden. Die Vorlieben von Kindern verändern sich aufgrund ihrer Entwicklung beinahe von Jahr zu Jahr. Die Stoffe lassen sich glücklicherweise leicht austauschen und können somit ganz leicht dem Geschmack des Kindes angepasst werden.

==DIY- Vom Stoff zum Accessoire=
Zuerst muss natürlich festgelegt werden, für was der Stoff benötigt wird. Wenn die Verwendung des Stoffes entschieden wurde, muss sich für eine Stoff-Art entschieden werden. Baumwolle ist ein sehr beliebter Stoff, da er sich durch seine Strapazierfähigkeit und Langlebigkeit auszeichnet. Baumwolle wird gerne für Bettbezüge genutzt. Zudem eignet sich Baumwolle sehr gut für Allergiker, da sie sehr hautfreundlich ist und ein geringes Allergiepotential mit sich bringt. Es gibt jedoch noch unzählige andere Stoffe, wie Seide, Leinen und Wolle, die ebenfalls für die Herstellung in Frage kommen könnten.

Wenn der passende Stoff gefunden wurde, muss dieser gekauft werde. Stoff wird in Meterware verkauft. Das bedeutet, dass der Preis pro Meter Stoff berechnet wird. Bevor die Meterware gekauft wird, sollte kalkuliert werden, wie viel Stoff für das Vorhaben benötigt wird.

Wenn die Meterware zu Hause ist, kann losgelegt werden! Gerade für Anfänger eignet sich ein vorgefertigtes Schnittmuster, nachdem der Stoff geschnitten wird. Schnittmuster können selber angefertigt werden oder man findet sie in Zeitschriften, E-Books oder im Internet. Schnapp die dein Nähzubehör und leg los!

Nun kann es passieren, dass nach Fertigstellung des Produkts das gewisse Etwas fehlt. Accessoires wie Knöpfe oder Pailletten können dem Genähten einen gewissen Charme verleihen. Knöpfe sind bei manchen Exemplaren, wie zum Beispiel Kissen, eh nicht wegzudenken. Knöpfe haben also Verschönerung und Funktion in Einem.

Wenn auch du nun Lust bekommen hast, mit Hilfe eines Stoffes dein Zuhause zu verschönern, sammle bei roomido nach unzähligen Impressionen. Lass dich inspirieren und sieh selbst, wie die Stoffe das Raumgefühl in deinen vier Wänden verzaubern.