Teppichläufer

Teppichläufer verschönern den Fußboden, bringen Gemütlichkeit in dein Zuhause und sorgen gerade an kalten Tagen für warme Füße. Außerdem schützen sie den Fußboden vor Abnutzung, verbergen unliebsame Macken oder Flecken auf dem Boden und sind ideal zur Trittschalldämmung. Brauchst du noch weitere Argumente, warum du dir unbedingt einen Teppichläufer anschaffen solltest? Inspirationen und Wohnideen rund um das Thema Läufer findest du bei roomido!

Unterschied zum Teppich

Teppiche in allen Größen und Formen sind in fast jeder Wohnung zu finden. Doch gibt es auch hier Unterschiede bei der genauen Bezeichnung der verschiedenen Formate: Kleine Teppichformate zur Überbrückung kurzer Abstände werden Brücke genannt, während es sich bei langen, schmalen Teppichformaten um Läufer handelt.

Einsatzorte für Teppichläufer

Ein typischer Ort, an dem ein Läufer Verwendung findet, ist die Treppe: Hier verhindert er die Gefahr des Ausrutschens und sorgt gleichzeitig für eine Trittschalldämmung. Teppichläufer sind besonders in Räumen oder Gängen beliebt, wie beispielsweise dem Flur. Hier verhindern Läufer, ähnlich wie Fußmatten dass Dreck von draußen in weitere Zimmer gelangt und sich in der gesamten Wohnung verteilt. Hier steht also nicht die Flauschigkeit, sondern der praktische Aspekt des Läufers im Vordergrund.

Teppichläufer sind jedoch nicht nur praktische Schmutzabtreter, die den Boden vor fiesen Kratzspuren schützen, sondern auch schöne Wohnelemente, die für Gemütlichkeit sorgen: Im Schlafzimmer beispielsweise verhindert ein Läufer vor dem Bett, dass der erste Schritt des Tages auf einem kalten Boden beginnt. Mit einem kuscheligen Läufer ist der Start in den Tag flauschig und warm und das Aufstehen gleich viel angenehmer.

Wie bei großen Teppichen unterscheidet man auch bei Teppichläufern zwischen

  • Kurzflor (Florlänge bis 1,5 Zentimeter),
  • Hochflor (1,5 bis 5 Zentimetern) und
  • Langflor (über 5 Zentimeter).

Bei der Wahl des passenden Läufers sollte darauf geachtet werden, dass der Läufer in Räumen, in denen er eine praktische Funktion erfüllt, aus Kurzflor ist. Das erleichtert die Reinigung. Im Wohnzimmer oder Schlafzimmer, wo der Wert eher auf Behaglichkeit gelegt wird, können Hoch- und Langflorteppichläufer gewählt werden.