Treppenhaus

Dem Treppenhaus haftet meist das Flair einer simplen Durchgangshalle an. Wie schade! So viele kreative Gestaltungsmöglichkeiten ergeben sich in diesem Teil des Hauses und machen das Treppenhaus zum kreativen Auftakt für den Wohnbereich. Im Idealfall wählt man eine Treppenhausgestaltung, die den Besucher mit frischer Farbe Willkommen heißt und nicht mit grauer Raufasertapete abschreckt. Lass Dich überraschen – von der Farbgestaltung bis zur Wanddekoration zeigt Dir roomido, was aus Deinem Treppenhaus alles rauszuholen ist!

Die Herausforderung bei der Treppenhausgestaltung liegt oft im (nicht) vorhandenen Platz. So hat man bei der Treppenhausgestaltung weniger Möglichkeiten beim Einrichten als in anderen Wohnräumen. Aufgrund der Architektur des Treppenhauses ist es häufig schwierig, den Eingangsbereich mit ein paar Möbeln attraktiv zu gestalten. Darüber hinaus müssen vor allem bei Mehrfamilienhäusern die Brandschutzbedingungen eingehalten und die Treppe im Flur als Fluchtweg freigelassen werden. Die Kunst besteht darin, mit einem einheitlichen Wohnkonzept das Treppenhaus und den Übergang zum Wohnbereich zu verbinden: auch hier können durch Malerarbeiten und schicke Farben Wunder bewirkt werden.

Farbe im Treppenhaus: Ein Treppenhaus hat meist den Vorteil, dass es mit großen Fenstern und somit viel Tageslicht ausgeleuchtet wird. Daher kann sich hier nach Lust und Laune an Malerarbeiten ausgetobt und mit Farbe experimentiert werden. Eine schöne Farbe lässt das Treppenhaus weniger wie ein Durchgangszimmer erscheinen. Dabei sollte sich die Farbgestaltung harmonisch zur Farbe der Treppenstufen verhalten. So kann eine weiße Treppe in Kombination mit einer pastellfarbenen Wandfarbe ein skandinavisches Flair vermitteln, während eine dunkle Treppe kombiniert mit roter Wandfarbe für Gemütlichkeit sorgt.

Die Beleuchtung im Treppenhaus verleiht der Atmosphäre im Flur das gewisse Extra: Anstelle von direktem, harten Licht können – passend zur Farbgestaltung – Wandleuchten oder Deckenleuchten gemütlich wirken. Eine warme, weiche Lichtfarbe bewirkt zudem eine angenehme Atmosphäre im Treppenhaus. So kann die raue Ästhetik einer einfachen Betontreppe geschickt umschmeichelt werden. Eingebaute Bewegungsmelder sorgen für optimale Sicherheit auf der Treppe und ersparen das lästige Suchen nach dem Lichtschalter im Flur. Zeitschaltuhren helfen wiederum, Energie im Treppenhaus zu sparen.

Ideen für eine besondere Treppenhausgestaltung können somit durch den gezielten Einsatz von Farbe, einer stimmigen Beleuchtung und Dekoaccessoires entstehen. Platz zur Dekoration bieten dabei vor allem die Wände im Treppenhaus: Die freie Wandfläche kann beispielsweise als Galerie genutzt und mit hübschen Bildern, Gemälden oder Postern bestückt werden. Auch Wandtattoos oder Motivtapeten lassen sich kreativ in die Treppenhausgestaltung einbinden. Etliche Ideen kann man auch aus dem Potenzial einer Wandschablone ziehen. So lassen sich die Wände im Treppenhaus mit Wandbildern oder Bordüren schmücken. Auch die Treppe an sich kann kunstvoll gestaltet werden: Kreative Malerarbeiten, die nach oben verlaufende farbige Streifen direkt auf der Treppe entstehen lassen, sind das Gegenteil von Langeweile im Treppenhaus!

Du suchst Ideen für eine kreative Treppenhausgestaltung? Dann bist Du hier genau richtig! Lass Dich begeistern und hol Dir hier Inspirationen, die Dein Treppenhaus zur kunstvollen Empfangshalle werden lassen.