Vordach

Ein Vordach wirkt als Hingucker im Eingangsbereich, schützt die Haustür vor Wind und Wetter und setzt – je nach Modell – einen architektonischen Akzent. Damit auch deine Haustür einladender wirkt, präsentieren wir hier Wohnideen und Inspirationen für dein Haus.

Welche Arten an Vordächer gibt es?

Pultvordach, Bogen- oder Rechteckvordach oder das Vordach mit Giebel – es existieren verschiedene Arten von Vordächern. Sie alle gestalten das Heim ein Stück besonderer und einladender. Bei Hausbesitzern sehr beliebt ist das Pultvordach, das durch seine klassische Form elegant und zeitlos wirkt.

Leicht abgeschrägt vereinfacht das Pultvordach die Reinigung, da (aufgrund seiner Form) das Regenwasser einfach abfließen kann und sich kaum Blätter ansammeln. Die abgerundete Variante ist das Bogenvordach. Ebenso wie das Vordach mit Giebel bietet es ähnliche Vorteile wie das Pultvordach: Staunässe wird vermieden und es sammeln sich nur wenig Laub- bzw. Schmutzreste.

Weniger funktional, aber dennoch sehr ansprechend ist das rechteckige Vordach. Die geradlinige Form und das meist sehr massive Material wirken zeitlos und stabil, erfordern aber eine regelmäßige Reinigung.

Aus welchem Material sollte ein Vordach bestehen?

Ob Edelstahl, Aluminium, Kunststoff oder zertifiziertes Sicherheitsglas – es existieren verschiedene Möglichkeiten, eine Haustür in Szene zu setzen. Während transparente Vordächer futuristisch anmuten und sehr modern sind, überzeugen Modelle aus Edelstahl besonders durch schlichte Eleganz und eine pflegeleichte Handhabung. Im Gegensatz zu einem transparenten Vordach muss eins aus Edelstahl nur selten gereinigt werden. Laub und Verschmutzungen fallen bei Edelstahl kaum auf und müssen daher nur bei Bedarf entfernt werden.

Wer sich ein Vordach kaufen möchte, sollte das Design und Material des Eingangs nicht außer Acht lassen. Ob nun ein Pultvordach aus Edelstahl besser zur klassischen Holztür passt oder nicht, ist letztendlich eine Frage der Kombination und des persönlichen Geschmacks. Damit deine Haustür im Trockenen liegt und Besucher nicht sprichwörtlich im Regen stehen, findest du hier eine Auswahl der schönsten Vordächer.