Wäschekorb

Ein wenig Unordnung schadet der schicksten Einrichtung nicht. Aber wild umherfliegende Dreckwäsche? Ist unschön! Wir zeigen, wie du diese mittels Wäschekorb zähmst.

Warum Wäschekorb, Wäschebox und Co. sinnvoll sind

Wie praktisch ein Wäschekorb ist, merkt man insbesondere dann, wenn er voll ist oder keiner parat steht – beispielsweise im Urlaub.
Je nach Form und Material bieten Wäschekörbe verschiedene Vorteile:

  1. Ein Wäschesack aus Stoff wirkt lässig und kann leicht transportiert werden.
  2. Ein geflochtener Rattankorb eignet sich nicht nur als Wäschesammler, sondern bringt gleichzeitig einen rustikalen Touch ins Bad oder Schlafzimmer.
  3. Ein Wäschekorb aus Kunststoff kann je nach Form und Farbe edel, schlicht oder außergewöhnlich wirken.

Kurzum: Wäschesammler punkten nicht nur durch Funktionalität, sondern können auch als Stilmittel zur optischen Raumgestaltung eingesetzt werden.

Erhalte hier Inspirationen und entdecke schicke Produkte

Ein riesiger Berg mit dreckiger Wäsche liegt bei dir zu Hause? Nur gut, dass es Wäschesammler, wie Wäschekörbe, Wäschebox oder Wäschetruhe gibt. Hier bei roomido zeigen wir verschiedenste Varianten, mit denen Ordnung halten Spaß macht!