Wandpaneele

Statt schnöder Tapeten aus Raufaser offenbart sich eine hübsche Wandverkleidung aus Holz! Wandpaneel heißt das Zauberwort, das dir individuelle Wohnträume erfüllt! Ob in der Optik von Beton, Holz oder Stein – ein Wandpaneel macht es möglich, einen individuellen Look in Räume zu bringen. Erfahre hier, wie es geht!

Inhaltsverzeichnis

Was ist ein Wandpaneel?

Das Wort "Paneel" bedeutet ursprünglich Tafel. Aus diesem Grund werden Wandpaneele auch als "Vertäfelung" bezeichnet. Paneele werden zur Verschönerung der Räume eingesetzt und können verschiedene Materialien imitieren. Paneele tragen so dazu bei, die Raumwirkung positiv zu beeinflussen. Während ein Wandpaneel an der Wand befestigt wird, sind für die Decke Deckenpaneele vorgesehen.

Die Vorteile: Die Wandgestaltung lässt sich dank eines Wandpaneels ganz einfach auf den eigenen Geschmack abstimmen. Zudem ist das Wandpaneel oft auch wärme- und schallisolierend. Werden hochwertige Paneele für die Wandvertäfelung gewählt, sind diese auch für feuchte Räume geeignet und lassen sich leicht säubern.

Das passende Design wählen

Paneele werden in verschiedenen Designs angeboten: Während eine Zeit lang mit dem Boom des Landhausstils Paneele in Pastellfarben beliebt waren, ist es nun vermehrt die Vertäfelung in Steinoptik, zu der im Baumarkt immer öfter gegriffen wird. Eine Wandverkleidung aus Kunststein kann beispielsweise eine Ziegelsteinmauer nachahmen und so einen rustikalen Charme ins Zuhause bringen.
Wer es modern und akzentuiert mag, der findet eine große Auswahl an glänzenden Paneelen. Statt bunter Tapeten können ebenso farbige Wandpaneele Verwendung finden.

Ein natürlicher Charme wird hingegen durch eine Wandverkleidung aus Holz erreicht. Die unterschiedlichen Farbtöne verschiedener Holzsorten können einem Raum eine veränderte Wirkung verleihen. Eine eher dunkle Verkleidung in den Farbtönen Nuss oder Mahagoni sorgt für eine elegante Ausstrahlung, während hellere Töne, wie Birke oder Ahorn, dunkle Räume heller wirken lassen.
Je nach Belieben kann man die Wandpaneele mit sichtbarer oder verdeckter Fuge, einer sogenannten Nullfuge, erhalten. So hat man die freie Auswahl für die Gestaltung der Wände.

Wie ist ein Wandpaneel zusammengesetzt?

Ein Wandpaneel kann entweder ein Dekorpaneel oder ein Paneel aus Echtholz sein.
Dekorpaneele sind an der sichtbaren Seite mit einer Verblendung ausgestattet, die eine Oberflächenstruktur imitiert. Decken- oder Wandpaneele aus echtem Holz überzeugen dagegen durch natürliche Materialien und sind teurer. Aufgrund der Materialeigenschaft muss bei Holz mit einem höheren Gewicht als bei den künstlichen Werkstoffen gerechnet werden. Die Stabilität der Wände sollte daher vor der Anschaffung überprüft werden.

Wandpaneele bieten viele Gestaltungsmöglichkeiten, um Räume grundlegend zu verändern

Lust, mal etwas Neues auszuprobieren? Dann ist eine Wandverkleidung genau das Richtige für deine Wände! Schau selbst und sammle tolle Ideen für dein Zuhause! roomido zeigt zahlreiche Wohnideen, die mit einer schicken Wandverkleidung umgesetzt wurden.