Wandsticker

Kreativ und lebhaft — das sind Wandsticker! Und um Deine Wände mit viel Spaß zu verschönern, sind sie ebenfalls perfekt geeignet. Dabei passen solche Wanddekorationen nicht nur in das Kinderzimmer. Auch für andere Bereiche Deines Zuhauses gibt es schicke Motive, die als Teil der Inneneinrichtung jedes Zimmer kreativ aufwerten. Lust auf ein paar Inspirationen und Gestaltungstipps? Los geht‘s!

Um Räumen eine individuelle Note zu verpassen, muss man nicht gleich zur Tapete oder Farbe greifen. Viel schneller geht‘s mit Wandstickern. Ein solcher Wandaufkleber ist schnell und einfach anzubringen.

Worin liegt der Unterschied zu einem Wandtattoo?
Der Unterschied zwischen einem Wandsticker und einem Wandtattoo liegt in der Festigkeit und Anpassungsfähigkeit des Materials. So zeichnet sich ein Sticker durch eine festere und dickere Textur aus als ein Wandtattoo. Aus diesem Grund eignet sich ein solcher Wandaufkleber am besten für glatte Oberflächen, da diese beispielsweise auf einer Raufasertapete weniger haften.
Wandtattoos sind hingegen etwas dünner und bestehen meistens aus Vinylfolie, die sich unebenen Flächen besser anpasst. Auf Raufasertapeten und anderen grob strukturierten Oberflächen hat ein Wandtattoo daher einen besseren Halt.

Tipps zur Anbringung von Wandsticker:

  1. Sticker für die Wand kleben ebenso wie Wandtattoos am besten auf fettfreien Oberflächen. Reinige die zu beklebende Stelle am besten gründlich, bevor Du sie beklebst und achte auch darauf, dass die Stelle trocken und sauber ist.
  2. Bei größeren Stickern empfiehlt es sich, eine zweite Person zur Hilfe zu holen.
  3. Einige Shops bieten auch den Versand eines freien Probewandstickers zur Bestellung an. So lässt sich vorher testen, ob der Wandaufkleber auch problemlos an der gewünschten Fläche hält.

Räume gestalten mit Wandsticker
Auch bei Wandtattoos gehören Blumen zu den beliebtesten Motiven, da dieses zu vielen Einrichtungsstilen passt. Zudem kann es gut mit weiteren Motiven oder Mustern kombiniert werden und gefällt fast jeder Altersstufe.

Welche Variationen es zudem noch zu entdecken gibt und wie eine solche Raumgestaltung in der Praxis aussieht, kannst Du hier mithilfe zahlreicher Wohnideen herausfinden.