Bad im Altbau, Foto: Alistair Overbruck

hansen innenarchitektur materialberatung

Im Bad trennen zwei halbhohe Wände die Nassbereiche ab. Um mehr Tageslicht in den Raum zu bringen und einen direkten Zugang zur Terrasse zu schaffen, wurde das vorhandene Fenster gegen eine Türe ausgetauscht. Eingebaute und im Wandfarbton behandelte Wandschränke über dem WC und Bidet bieten Stauraum, ohne die Klarheit des Raums zu stören. Die Utensilien für den täglichen Bedarf haben ihren Platz hinter den Spiegeltüren über der Waschschale.