Romantisch wohnen - Einrichten im romantischen Stil

Wohnen in einer Märchenkulisse? Romantische Wohnwelten rufen fast augenblicklich ein Bild von diffus pastelligen Träumen hervor. Kitschiges, rosiges, liebliches Wohnen – feminin eben. Dabei kann Romantik als Wohnstil durchaus lässig sein – das gilt für die Deko und die Möbel in allen Räumen, vom Schlafzimmer bis zum Wohnzimmer.

Lust auf etwas Inspiration zum romantischen Wohnen? Möbel in kühlem Metall passen wunderbar zu Deko in zarten Blumenprints und klassische Toile-de-Jouy-Muster sind toll in der Kombination mit knalligen Neon-Elementen. Es kommt darauf an, eine stimmige Mischung von Deko in verträumt-verspielten Dessins oder pudrigen Farbtönen und handfesten Materialien für Möbel zu finden. Besser etwas mehr Spannung erzeugen und mutig sein – das kann die Romantik gut vertragen. Wirkt die Gesamtstimmung im Wohnraum zu harmonisch und zart, sieht man sich schnell satt.

Romantische Deko im Wohnzimmer lässt sich ganz leicht inszenieren und mit ein wenig Inspiration umsetzen: Feine, filigran verzweigte Blumenmuster auf Tapeten und Kissen bringen die Natur ins Wohnen. Möbel in kräftigen, intensiven Farben schaffen dazu einen schönen Kontrast, warme Nuancen wie Beige und Cremetöne unterstützen eher ein harmonisches Wohnen. Mit vielen kleinen Porzellanvasen als Gruppen angeordnet oder nostalgischen Postern an der Wand lassen sich charmant-romantische Highlights setzen. Genau die richtige Dosis Neo-Romantik für die moderne Prinzessin.

Romantisch wohnen im Schlafzimmer geht noch leichter von der Hand, hier kann der Vorliebe für romantisch gestaltete Wohnwelten freien Lauf gelassen werden: Möbel in Pastellfarben, zarte Bettwäsche und eine verspielte Deko machen das Schlafzimmer wahrhaft romantisch.