Sichtschutz für Balkon, Garten und Terrasse

Es geht wieder los! Die Vorbereitungen für die Draußen-Saison sind in vollem Gange! Dabei darf natürlich auch der passende Sichtschutz nicht fehlen.

Sobald die Sonne scheint, werden Balkon, Garten und Terrasse zum Lieblingsplatz und zu einem weiteren Zimmer im Freien. Um an seinem sonnigen Plätzchen nicht den Blicken der Nachbarn und Passanten ausgesetzt zu sein, ist ein Sichtschutz unerlässlich. Dieser muss dabei nicht nur die Sichtschutz-Funktion übernehmen, sondern kann gleichzeitig als Windschutz, Sonnenschutz, Raumteiler und sogar als Deko eingesetzt werden.

Welche Arten von Sichtschutz gibt es?

Welche Sichtschutzart am sinnvollsten ist, hängt von der erwünschten Funktion und natürlich davon ab, wie Balkon, Garten oder Terrasse beschaffen sind. Das Sichtschutzelement soll zwar vor Blicken schützen und Intimität schaffen, den Ausblick auf die Natur oder das Stadtgeschehen aber nicht zu sehr einschränken. Zudem sollte ein Sichtschutz für draußen wetterfest oder zumindest so flexibel sein, dass man ihn nachts ins Haus tragen kann. Ein beliebter Balkonsichtschutz für kleinere Balkone ist die Schilfrohrmatte: Sie ist in der Regel preisgünstig und vermittelt relaxtes Strandfeeling. Wer gegen etwas stärkeren Wind geschützt sein möchte, sollte allerdings lieber auf Balkonverkleidungen aus Polyethylen zurückgreifen, da diese auch eine steife Brise abhalten können.

Auch für den Garten eignen sich Sichtschutzmatten – vorausgesetzt, die abzudeckende Fläche ist nicht zu groß. Für größere Flächen ist es sinnvoller, Zaunelemente als Sichtschutz aufzustellen. Der Klassiker ist hierbei der Lamellenzaun, der in unterschiedlichen Holzarten und Ausführungen erhältlich ist. Aber auch künstliche Efeuranken, bei denen Kunststoffblätter mit einem Metallgitter verwoben werden, erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Sie suggerieren eine natürliche Atmosphäre und bringen auch in tristen Wintertagen einen grünen Akzent auf den Balkon. Hecken und Sträucher eignen sich als natürlicher Sichtschutz. Je nach Gartengröße und –gestaltung können sie passend gewählt werden und fügen sich perfekt in das Gesamtensemble ein.

Wer nach einer schnellen und flexiblen Lösung sucht, ist mit einer Standmarkise gut bedient. Diese Markise ist seitlich anzubringen und schützt so vor neugierigen Blicken. Da man die Markise oft nicht fest montieren muss, lässt sie sich ganz nach Bedarf umstellen und passt sich so individuell an die Bedürfnisse der Nutzer an. Für den Balkon gibt es auch eine kleine Version dieses Sichtschutzes.

Balkonsichtschutz, Windschutz, Sonnenschutz usw. sind – je nach Funktion und Geschmack – in unterschiedlichen Formen, Farben und Materialien verfügbar. Neben dem klassischen Zaun präsentieren wir hier auf roomido verschiedene Möglichkeiten zum Sichtschutz für Terrasse & Co: Vom romantischen Paravent über natürliche Hecken, bis hin zur Sichtschutzmatte aus Bambus im Zen-Look. Leg los und mach dein Plätzchen im Freien blicksicher!

  1. Glasbausteine als Sichtschutz
    • Klapptisch "Ikea PS 2014" ab 99,00 €

      Der Klapptisch "Ikea PS 2014" wurde von Designer Mathias Hahn entworfen. Mit seiner robusten Tischplatte ist er für drinnen und draußen geeignet. …

    • Klappbank "Ikea PS 2014" ab 59,00 €

      Die Klappbank "Ikea PS 2014" wurde vom Designer Mathias Hahn entworfen. Die Klappbank besteht aus Hochdrucklaminat, Stahl und Pulverlack auf …

    Glasbausteine als Sichtschutz

    von roomido Foto: Inter IKEA Systems B.V.

    Eine Glaswand aus milchigen Glasbausteinen schirmt auf der Terrasse Wind ab und lässt eine intimere Atmosphäre am Terrassentisch zu. Der Vorteil von Glas ist, im Gegensatz zu anderen Materialien, seine Lichtdurchlässigkeit.

  2. Gestaltung Mini-Balkon

    Kleiner Balkon ganz groß: Aus wenig Platz wurde hier das Beste herausgeholt. Der Look in Schwarz-Weiß ist stylisch und dank des kleinen Hängegrills können im Sommer hier auch Grillparties veranstaltet werden.

  3. Balkonfächer Coral - Stahl/Polyester Grün

    Die Nachbarn spähen von der Seite auf Deinen Balkon? Der Balkonfächer 'Coral' von Home24 macht den Blicken ein Ende! Dank der stabilen Verarbeitung hält der Balkonfächer auch Windböen stand.

  4. Natürliche Dachterrasse mit Lounge-Ecke

    von roomido Foto: GAP Interiors/Bureaux

    Auf der Dachterrasse reichen oft keine Pflanzen oder Tücher, um den Wind abzuschirmen, der hier oben etwas stärker pfeift. Ein geeigneter Sicht- und auch Windschutz ist ein Zaun oder eine Sichtschutzmatte aus aneinandergebundenen Ästen. Zusammen mit den Holzdielen und einer lässig eingerichteten Lounge-Ecke behält die Terrasse ihr natürliches Bohème-Flair.

  5. Sitzecke auf der Terrasse
    • Hocker mit Kissen "Kungsholmen/Kungsö" ab 99,00 €

      Das Sitzelement mit Kissen "Kungsholmen/Kungsö" ist bei Ikea erhältlich und Teil der gleichnamigen Kollektion. Durch Kombinieren verschiedener …

    • Sitzelement mit Kissen "Kungsholmen/Kungsö" ab 149,00 €

      Das Sitzelement mit Kissen "Kungsholmen/Kungsö" ist bei Ikea erhältlich und Teil der gleichnamigen Kollektion. Durch Kombinieren verschiedener …

    Sitzecke auf der Terrasse

    von roomido Foto: Inter IKEA Systems B.V.

    Ein Balkongeländer lässt immer auch Raum zur Gestaltung mit Balkonpflanzen. Hier ist das Geländer mit Blumentöpfen verschiedener Größen geschmückt, was ungezwungenen und grünen Sichtschutz verspricht.

  6. Terrasse in grüne Oase verwandeln

    von roomido Foto: Villeroy & Boch

    Ein Sichtschutz muss nicht langweilig sein! Der Platz vor dem Holzparavent wurde hier genutzt, um Pflanzen dekorativ zu präsentieren.

  7. Nostalgischer Paravent "NOPAG6304"

    Flexibel einsetzbar, da leicht auf und abbaubar, ist ein Paravent. Der Paravent "NOPAG6304" von Car Möbel ist mit Mustertapeten dekoriert, die hinter Glas geschützt sind, so hält das Möbel auch mal einem Regenschauer stand.

  8. Designer-Stühle und Bambus auf der Terrasse
    • "Panton Chair Classic" Stuhl ab 220,00 €

      Seit 1967 wird der "Panton Chair Classic" serienmässig produziert und avancierte zu den Klassikern des modernen Möbeldesigns. Unter der Bezeichnung …

    • "Saarinen Dining Table" Esstisch

      Mit dem "Saarinen Dining Table" hat Eero Saarinen einen Design-Klassiker geschaffen. Das Gestell (in Schwarz oder Weiß) ist aus Aluminium, bei der …

    Designer-Stühle und Bambus auf der Terrasse

    von roomido Foto: GAP Interiors/Ingrid Rasmussen

    Eine hohe Steinmauer macht vollkommenen Sicht- und Windschutz möglich. Dies ist nur dann zu empfehlen, wenn dadurch keine schöne Aussicht eingebüßt wird. Weniger abweisend wirkt die Steinwand, wenn vor ihr hohe Pflanzen oder kleine Bäume wachsen. Bambus ist eine Pflanze, die sehr hoch wächst und eine sinnliche Zen-Atmosphäre versprüht.

  9. Sonnenschirm und Lounge-Chair
    • "Ps Vagö" Gartensessel

      Der Sessel "Ps Vagö" ist ein Sommermöbel aus pflegeleichtem Material – er lässt sich einfach mit einem feuchten Tuch abwischen. Durch eine …

    • Sonnenschirm mit Ständer "Bramsön/Flisö" ab 39,98 €

      Der Sonnenschirm mit Ständer "Bramsön/Flisö" ist bei Ikea erhältlich. Der Sonnenschirm kann flach an die Wand oder an das Balkongeländer gestellt …

    Sonnenschirm und Lounge-Chair

    von roomido Foto: Inter IKEA Systems B.V.

    In einer Stadt stehen Wohnungen dicht an dicht – wenn der Nachbar auf dem Balkon grillt, weiß schnell das ganze Viertel Bescheid. Ein paar Sonnenstunden mit Buch oder den Wein mit Freunden möchte man aber ungern mit der halben Stadt teilen. Hier bietet sich ein Balkonsichtschutz entlang des Geländers an. Ein lichtdurchlässiger Stoff lässt dabei noch genug Sonnenlicht hindurch. Auch sind helle Stoffe als Balkonsichtschutz vorteilhaft, da sie den Balkon optisch weiter wirken lassen. Manche Hausverwaltungen haben Vorschriften, was die Farbe und Art des Schutzes angeht, da sie einen einheitlichen Blick auf das Haus gewähren möchten. Lebt man zur Miete, ist es daher sinnvoll vor der Anschaffung nachzufragen, ob beim Balkonsichtschutz etwas beachtet werden muss.

  10. Schalensessel aus Rattan im natürlichen Garten

    von roomido Foto: GAP Photos/Nicola Stocken

    Oase der Ruhe. Eine natürliche Holzwand fügt sich in die Umgebung vie besser ein als ein Metallzaun und bewahrt das unberührte Ambiente.

  11. Outdoor-Sichtschutz "Linea"

    Die Holzlamellen des hohen Gartenzauns ermöglichen Intimität in der Gartenecke und lassen den Sichtschutz trotzdem offen wirken. Das naturbelassene Douglasienholz ist auch ohne chemischen Schutz langjährig wetterfest.

  12. Innenhof mit Sitzgruppe und orangefarbenen Accessoires
    • "Victoria Ghost" Stuhl

      "Victoria Ghost" von Kartell wurde von Philippe Starck in Zusammenarbeit mit Eugeni Quillet designt. "Victoria Ghost" ist ein Stuhl, der sich an …

    Innenhof mit Sitzgruppe und orangefarbenen Accessoires

    von roomido Foto: GAP Interiors/Dan Duchars

    Recht einfach zu montieren und in Materialien wie Schilf, Bambus, Rinde oder Weide erhältlich, ist eine Sichtschutzmatte. Wie in einem weiteren Raum des Hauses kann eine Sichtschutzmatte beispielsweise mit leichten Wandbildern behängt werden. So wird die Terrasse zum Outdoor-Wohnzimmer und erhält eine gemütliche Atmosphäre.
    Für einen vernünftigen Sichtschutzzaun muss nur darauf geachtet werden, dass die einzelnen Stränge der Sichtschutzmatte stabil sind und dicht beieinanderstehen. Je größer der Abstand der Streben, desto eher kann man durch die Sichtschutzmatte hindurchschauen.

  13. "Jungle" Paravent

    von roomido Foto: Maisons du Monde

    Ein Paravent im natürlichen Gewand: Die in Weiß lackierten Äste des Teakholzes bilden den Paravent "Jungle", der Abschirmung verspricht und trotzdem offen gestaltet ist. Man kann ihn sowohl als Balkonsichtschutz, im Garten als Alternative zum Zaun oder auch drinnen als Raumteiler nutzen. Bei Maisons du Monde erhältlich.

  14. Veranda mit Sonnensegel

    Das dreieckige, weiße Sonnensegel dient sowohl als Sonnen- als auch als Sichtschutz für die Veranda. Während es nicht die ganze Sicht auf den Garten verdeckt und jeden Sonnenstrahl abschirmt, schafft es schattige Plätze für sonnenempfindliche Zeitgenossen und verspricht ein geschütztes Ambiente. Handwerklich begabte können solch eine Konstruktion für den Garten auch einfach selber bauen.

  15. Jalousie "Lindmon"

    von Marie Foto: Inter IKEA Systems B.V.

    Eine Jalousie ist nicht nur für Fenster geeignet, sondern bietet sich auch als Sichtschutz oder Raumteiler an. Auf dem Balkon oder der Terrasse mit fester Überdachung bietet sie einen idealen und flexiblen Schutz.

  16. Gelbe Markise

    Ein Balkonsichtschutz ist in manchen Fällen auch von oben notwendig: Die gelbe Kassettenmarkise von Markilux ist sehr großzügig und taucht den Balkon oder die Terrasse im Garten in ein sanftes, gelbes Licht. Der Hersteller bietet Markisen in unterschiedlichsten Farben und Formen an.

  17. Sonnenschutz auf dem Balkon

    von roomido Foto: living4media/F. Strauss

    Ein Sonnenschirm bietet gleichzeitig einen effizienten Blickschutz von oben. Für Balkon, Terrasse oder den Garten.

    Möchtest du die neuesten Wohnideen und Einrichtungstipps direkt in dein Postfach geschickt bekommen?

    Hier geht's zum Newsletter

Schenke diesem Album Deine Stimme

1 Kommentar zu "Sichtschutz für Balkon, Garten und Terrasse"

Handwerker
Handwerker

Ich finde so ein bisschen Privatsphäre rund um die eigenen/gemieteten vier Wände auch nicht schlecht. Bei unsere Mietwohnung (in einem neu gebauten Haus) war bei der Terasse auch kein Sichtschutz dabei. Wir haben dann zum Weg hin ein paar Mattenzäune montiert von http://www.heunert.de/und dort einen lebendigen Sichtschutz mit ein paar Rankpflanzen eingepflanzt. So ist der Sichtschutz stabil und gleichzeitig natürlich.