Abgefahren: Außergewöhnliche Möbel, Deko und Accessoires

"Manche Menschen sind nie verrückt. Was für ein entsetzlich schreckliches Leben!", stellte Underground-Literat und Berufstrinker Charles Bukowski einst fest.

Der gute Charles hat es zeitlebens vielleicht etwas übertrieben, grundsätzlich können wir ihm aber nur recht geben: Ab und zu mal aus der Reihe tanzen – unbezahlbar! Einfach mal ohne Reue den Dispo überziehen, die Snooze-Taste am Morgen zweimal drücken oder die 9-Uhr-Tageskarte schon um 8:45 benutzen – herrlich!

Keine Sorge! Für alle, denen solche waghalsigen Extravaganzen schon die Schweißperlen auf die Stirn treiben, haben wir einen gänzlich unverfänglichen Tipp: Abgefahrene Möbelstücke, Deko und Accessoires bringen einen Hauch von Umstürzler-Flair in die eigenen Wände – die eigene Komfortzone muss dabei trotzdem niemand verlassen.

Wir garantieren: Wenn sich bei Euch zwischen "Billy"-Regal, Einbauküche und Eames-Chair zukünftig die ein oder andere Möbel-Skurrilität schummelt, werdet Ihr im Freundeskreis staunende Bewunderung ernten. Oder wenigstens ungläubiges Unverständnis.

Nichts sagt besser "ich schere mich nicht um eure Konventionen", als ein Schnapsregal mit Schubkarrenunterbau oder eine Heizung im Donut-Look. Aufbegehren und dennoch stilsicher bleiben – mit unserer Auswahl an abgefahrenen Möbel- und Dekoideen kein Problem.

  1. Beistellregal "Mobile Cabinet" von Soonsalon

    Wenn die Hausbar flexibel vom Wohnzimmer in die Küche transportiert werden soll, stoßen die meisten Schnapsregale an ihre Grenzen. Nicht so das Beistellregal "Mobile Cabinet" (Soonsalon): Hier wurde die perfekte Symbiose aus Schubkarre und Möbelstück geschaffen. Chapeau.

  2. Vertikaler Garten

    Gammelige Basilikumtöpfe aus dem Supermarkt waren gestern: Der vertikale Kräutergarten von Karoo ist bereits mit Erde gefüllt und wartet auf (horizontale) Bepflanzung.

  3. Giant Birdsnest

    Sofa? Langweilig! Bett? Zum Schnarchen! Wer etwas auf sich hält, macht es sich im "Giant Birdsnest" bequem. Weitere Infos zum überdimensionalen Vogelnest gibt es unter http://www.giantbirdsnest.com.

  4. Dekofigur "Dromedar" von BoConcept

    Warum genau das Dromedar von BoConcept Stiefel trägt, wissen wir nicht. Stehen tun sie ihm allemal. Die Dekofigur regt wahlweise zu Diskussionen um tierisches Bewusstsein oder die neueste Stiefelmode an.

  5. Sessel "Plus de Madam Rubens long" von Soonsalon

    Wenn Jeff Koons Möbel designen würde, käme vermutlich so etwas wie der Sessel "Plus de Madam Rubens long" (Soonsalon) dabei herum. Sieht nicht nur skurril aus – ist auch sehr bequem.

  6. Hocker "Rubens Sur le Voyage" von Soonsalon

    Dazu passend und nicht weniger sonderbar: Der Hocker "Rubens Sur le Voyage" (Soonsalon).

  7. Hocker "TAB.U" von Opinion Ciatti

    von roomido Foto: Opinion Ciatti über einrichten-design

    Bling-Bling: Der Hocker "TAB.U" von Opinion Ciatti sieht ein wenig aus, als hätte ein Riese im Wohnzimmer Modeschmuck verloren.

  8. PAPER TOOL

    Zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen: Auf Hocker "PAPER TOOL" finden die Kleinen nicht nur Platz, sie können sich auch kreativ austoben. 2000 Blatt warten darauf, bemalt zu werden. Die nächsten 150 Familienfeiern sind gerettet.

  9. Baguette-Schale Grande

    Wohin nur mit dem Baguette? Eine Frage, die unsere französischen Nachbarn bereits seit Jahrhunderten umtreibt. Die Baguette-Schale "Grande" (design3000.de) setzt der Verunsicherung ein Ende.

  10. Wecker Clocky

    Verschlafen unmöglich: Wecker "Clocky" (design3000.de) fährt beim Alarmschlagen einfach davon, regt so gleich zur Morgengymnastik an.

  11. "Zero-Otto" Heizkörper

    Tässchen Kaffee dazu? Heizkörper "Montecarlo" (Antrax) sieht aus wie ein riesiger Donut. Lecker!

  12. Hocker "Temperino" von Riva Industria

    Einmal wie Nils Karlsson-Däumling fühlen – mit diesem riesigen Anspitzer (Riva Industria) kein Problem. Das Möbelstück passt garantiert in keine Federtasche, kann dafür aber als Hocker oder Beistelltisch verwendet werden.

  13. Pendelleuchte "Schlaglochlampe" von diefabrik

    Protestmöbel: Das Leipziger Design-Kollektiv diefabrik fertigt aus Gipsabdrücken von Schlaglöchern Hängeleuchten. Upcycling Deluxe!

  14. Couchtisch "Abyss Table"

    Keine Zeit für Strandurlaub in diesem Jahr? Der "Abyss Table" von Duffy London zaubert im Handumdrehen ein Stück Meer ins eigene Wohnzimmer. Dafür muss man die nächsten Jahre allerdings auf Pauschalurlaub verzichten: Das gute Stück kostet rund 23.000 Euro.

  15. Wurstteppich "Blutwurst"

    Selbst beinharte Frutarier geraten beim Anblick dieses Blutwurst-Teppichs von CoDesign ins Schwärmen.

  16. "Horse Lamp" Stehleuchte

    von roomido Foto: Moooi, Designer: Front

    Das Pflegepferd macht zu viel Arbeit? Das ständige Ausmisten kostet kostbare Zeit und Nerven? Tauscht den Gaul einfach gegen die lebensgroße "Horse Lamp" von Moooi aus – macht keinen Dreck und scheut nicht.

  17. Kleiner Leopard

    "Der kleine Leopard" heißt diese Sessel-Kreation von Iunicum. Wer im heimischen Herrenzimmer von kühnen Großwildjagden träumen will, macht hiermit alles richtig.

  18. Sessel "737 Cowling" von Fallen Furniture

    von roomido Foto: Fallen Furniture

    Hilft möglicherweise gegen Flugangst: Wer ein paar Stunden entspannt in einer ausgemusterten Flugzeugturbine verbracht hat, fühlt sich beim nächsten Flug im Urlaubsbomber gleich wie zu Hause. Der Sessel "737 Cowling" von Fallen Furniture macht diese spezielle Art der Konfrontationstherapie jetzt möglich.

  19. Great White Shark / Hai Wanddekoration
    • Great White Shark / Hai Wanddekoration ab 499,95 €

      Stell dir folgende Situation vor: Ein süßes Date klopft an deine Tür. Du öffnest und deinem Date entgeht nicht, dass dein Arm ziemlich dick …

    Great White Shark / Hai Wanddekoration

    Geweihe und ausgestopfte Keiler sind sowas von yesterday – heute hängt man sich einen riesigen Hai-Schädel aus Kunstharz an die Wand. Für 499,95 Euro bei coolstuff.de erhältlich.

    Möchtest du die neuesten Wohnideen und Einrichtungstipps direkt in dein Postfach geschickt bekommen?

    Hier geht's zum Newsletter

Schenke diesem Album Deine Stimme

0 Kommentare zu "Abgefahren: Außergewöhnliche Möbel, Deko und Accessoires"