The Walled Off Hotel: Künstler Banksy eröffnet Unterkunft im Westjordanland

Das Walled off Hotel in Betlehem liegt in direkter Nachbarschaft der israelischen Sperranlagen und wirbt mit dem "schlechtesten Ausblick der Welt". Alles andere als ideale Voraussetzungen für ein erfolgreiches Gästehaus – wäre da nicht der prominente Herbergsvater: Die skurrile Unterkunft im Westjordanland ist das neueste Projekt des britischen Künstlers Banksy und kann ab sofort gebucht werden.

Das Haus ist eine kuriose Mischung aus Grandhotel und dystopischer Kunstinstallation: Aus der Präsidentensuite schaut man direkt auf die bis zu acht Meter hohen Stahlbetonmauern der Grenze, die Piano Lounge des Hotels ist mit Überwachungskameras dekoriert. Feines Porzellan, Kolonial-Chic und ausladende Ledersofas stehen im harten Kontrast zur tristen Umgebung und den Grafitti, die überall im Haus zu finden sind.

"Dieser Ort ist das Zentrum des Universums – jedes Mal, wenn Gott auf die Erde kommt, passiert das offenbar hier auf der Ecke. Die Architektur und die Landschaft sind atemberaubend, das Essen köstlich und die aktuelle Situation bemerkenswert und berührend", heißt es auf der offiziellen Website des Projekts. "Es ist ein Ort von immenser spiritueller und politischer Bedeutung – und es gibt hervorragende Falafel. Wir garantieren, ihr werdet nicht enttäuscht sein."

Das Walled Off Hotel sei ein "dreistöckiges Heilmittel gegen Fanatismus – mit begrenzten Parkmöglichkeiten". 14 Monate wurde heimlich am Banksy-Hotel gebaut, der Zeitpunkt der Eröffnung bewusst gewählt: "Es ist exakt 100 Jahre her, dass die Briten Kontrolle über Palästina übernommen und mit dem Möbelrücken begonnen haben – mit chaotischem Ergebnis", so Banksy. 1917 hatte Großbritannien mit der Balfour-Deklaration den Grundstein für eine Teilung Palästinas gelegt. "Ich weiß nicht wieso, aber es fühlte sich wie ein guter Zeitpunkt an, darüber zu reflektieren, was passiert, wenn das Vereinigte Königreich eine weitreichende politische Entscheidung fällt, ohne die Konsequenzen vollständig zu erfassen."

Es handle sich bei dem Projekt jedoch nicht um einen Scherz, sondern um ein "echtes Kunst-Hotel". Betrieben von Bewohnern der Region, heiße man Besucher "von allen Seiten des Konflikts" und aus aller Welt willkommen. Lediglich auf einen Swimmingpool auf dem Dach müsse man verzichten: "Ohne vorherige Erlaubnis des Militärs darf niemand das Dach betreten. Man sollte gesunden Menschenverstand bemühen, wenn man bei uns übernachtet. Aggressive Trunkenheit oder öffentliche Nacktheit sind nicht erwünscht. Und auf gar keinen Fall sollten die Armee-Türme mit Laserpointern geblendet werden."

Eine Nacht in den "Budget Barracks" des Hotels kostet ab 30 US-Dollar, Standardzimmer gibt es ab 215 Dollar. Für 965 Dollar kann man sich in die Präsidentensuite einbuchen.

  1. Das Walled Off Hotel am Sperrwall in Jerusalem

    von Johannes Foto: www.walledoffhotel.com
  2. Gäste im Walled Off Hotel

    von Johannes Foto: www.walledoffhotel.com
  3. Hotel-Restaurant

    von Johannes Foto: www.walledoffhotel.com
  4. Präsidentensuite im Walled Off Hotel

    von Johannes Foto: www.walledoffhotel.com
  5. Überwachungskameras im Walled Off Hotel

    von Johannes Foto: www.walledoffhotel.com
  6. Kissenschlacht zwischen Israel und Palästina

    von Johannes Foto: www.walledoffhotel.com
  7. Wandmalerei im Banksy-Hotel

    von Johannes Foto: www.walledoffhotel.com
  8. Wanddekoration

    von Johannes Foto: www.walledoffhotel.com
  9. Gästeraum im Walled Off Hotel

    von Johannes Foto: www.walledoffhotel.com
  10. Terrasse des Hotels

    von Johannes Foto: www.walledoffhotel.com
  11. Eingang zum Walled Off Hotel

    von Johannes Foto: www.walledoffhotel.com
  12. Lamm und Löwe

    von Johannes Foto: www.walledoffhotel.com
  13. Eingangsbereich des Hotels

    von Johannes Foto: www.walledoffhotel.com
  14. Affen-Butler-Figur am Eingang des Walled Off Hotels

    von Johannes Foto: www.walledoffhotel.com
  15. Suite in Rot

    von Johannes Foto: www.walledoffhotel.com
  16. Hotelzimmer im Walled Off Hotel

    von Johannes Foto: www.walledoffhotel.com
  17. Blick auf den Sperrwall in Jerusalem

    von Johannes Foto: www.walledoffhotel.com
  18. Frühstücksraum des Walled Off Hotels

    von Johannes Foto: www.walledoffhotel.com

    Tausche E-Mailadresse gegen neue Wohnideen, spannende Stories und Einrichtungstipps!
    Hier geht's zum Newsletter

Schenke diesem Album Deine Stimme

0 Kommentare zu "The Walled Off Hotel: Künstler Banksy eröffnet Unterkunft im Westjordanland"