Designklassiker: der "Eames Plastic Armchair"

1950 entwarf das Designer-Ehepaar Ray und Charles Eames den legendären "Fiberglass Chair", den ersten industriell gefertigten Kunststoffstuhl. Die Sitzschale an den menschlichen Körer angepasst, das Design zeitlos und gleichzeitig modern, ohne oder mit Armlehne. Letztere Variante, der "Eames Plastic Armchair" ist dabei besonders komfortabel. Heutzutage vom Hersteller Vitra aus Polypropylen gefertigt, bietet der Stuhl diverse Varianten. Untergestell, Farbe und Bepolsterung können variiert werden, wodurch der "Eames Plastic Armchair" ein breites Einsatzgebiet bekommt. Ob klassisch, modern oder retro – der Armchair passt zu jedem Stil. Wir zeigen, wie variabel der Designklassiker in Szene gesetzt werden kann.

  1. Offener Wohnbereich mit Eames Chair und Ledercouch
    • "RAR Eames Plastic Armchair" Schaukelstuhl

      Der "RAR Eames Plastic Armchair" besteht aus einer Sitzschale aus Polypropylen und einem Untergestell mit Ahornkufen. Er ist in unterschiedlichen …

    • "Togo" Sofa

      Das Sofa "Togo" verfügt über eine niedrige Sitzhöhe sowie eine muldenförmige Sitzfläche und Rückenlehne. Seit den 70er Jahren ist dieser …

    Offener Wohnbereich mit Eames Chair und Ledercouch

    von roomido Foto: GAP Interiors/Julien Fernandez

    Zum lässigen Surfer-Lifestyle passen keine Designklassiker? Völliger Unsinn. Der "RAR Eames Plastic Armchair" – die Schaukelstuhlvariante mit Kufen-Untergestellt – passt großartig zu dem entspannten Look.

  2. Wandgestaltung im Arbeitszimmer
    • "DAW Eames Plastic Armchair" Armlehnstuhl

      Der Armlehnenstuhl von Ray und Charles Eames ist ein Vitra-Klassiker. Der Stuhl hat eine durchgefärbte Sitzschale aus Polypropylen. Die Designer …

    Wandgestaltung im Arbeitszimmer

    Darf man auf einen Designklassiker einfach ein modernes Dekokissen legen? Man darf! Sehr gerne sogar, denn so kann man das Auftreten des "Eames Plastic Armchairs" immer wieder verändern. Toll, denn schließlich soll ein Klassiker ein Leben gefallen.

  3. Bunte Hängeleuchte und Vasen aus Glas
    • "RAR Eames Plastic Armchair" Schaukelstuhl

      Der "RAR Eames Plastic Armchair" besteht aus einer Sitzschale aus Polypropylen und einem Untergestell mit Ahornkufen. Er ist in unterschiedlichen …

    Bunte Hängeleuchte und Vasen aus Glas

    von roomido Foto: GAP Interiors/Mark Bolton

    Mit einem einzelnen, auffälligen Kissen kann der klassisch weiße Armchair zum ungewöhnlichen Eyecatcher werden. Übrigens auch eine gute Idee, den Schaukelstuhl in einem sonst ungenutzten Winkel zu platzieren. So wird die Ecke neu aufgewertet und der "RAR" kann ganz für sich stehen.

  4. Bunte Designer-Stühle zum weißen Esstisch
    • "Panton Chair Classic" Stuhl ab 220,00 €

      Seit 1967 wird der "Panton Chair Classic" serienmässig produziert und avancierte zu den Klassikern des modernen Möbeldesigns. Unter der Bezeichnung …

    • "DAR Eames Plastic Armchair" Armlehnstuhl

      Der "DAR Eames Plastic Armchair" von Vitra mit dem sogenannten Eiffel-Tower Untergestell ist gepolstert und ungepolstert sowie in diversen …

    Bunte Designer-Stühle zum weißen Esstisch

    von roomido Foto: GAP Interiors/Costas Picadas

    Verschiedene Designer-Stühle an einem Tisch, ohne dass sie einander die Show stehlen? Funktioniert. Besonders wenn alle Klassiker (in Gelb und Rot: "Panton Chairs" von Vitra) ihre eigene Farbe bekommen.

Schenke diesem Album Deine Stimme

0 Kommentare zu "Designklassiker: der "Eames Plastic Armchair""