Do's und Don'ts: Dunkle Räume aufhellen

Viele kennen das Problem: In einem Raum sind nur kleine oder gar keine Fenster, durch die wenig Sonnenlicht in den Raum gelangen kann. Zusammen mit zu kleinen Lichtquellen erscheint das Zimmer schnell düster und eng. Aber nicht nur die Lichtquellen sind schuld, auch die Einrichtung kann die Helligkeit in einem Raum beeinflussen! Daher zeigen wir Euch hier fünf Tipps und Tricks, wie ein dunkler Raum ganz einfach heller gestaltet werden kann.

Tipp 1:

Es mag banal klingen, aber Wandfarben sind essentiell, wenn es um die Helligkeit eines Raumes geht. Viele greifen automatisch zu Weiß, da Weiß viel Licht reflektiert und daher auch sehr hell wirkt. Eine komplett in Weiß gestrichene Wohnung ist natürlich auch keine Lösung, daher sollten sich Freunde der Farbtupfer an Farben wie Hellgrün und Gelb halten. Mit diesen Farben können dann auf einzelnen Wänden Highlights gesetzt werden. Allerdings sollte beachtet werden, dass die Decken möglichst in Weiß gehalten werden sollten. Eine farbige Decke kann im Raum schnell drückend wirken.

Tipp 2:

Nach der Wandfarbe sind die Möbel dran: Auch hier sind helle Farben das A und O. Wer nicht seine komplette Einrichtung neu kaufen will, kann zum Beispiel Möbel wie Sessel und Stühle mit hellen Hussen überziehen. Dunkle Holzmöbel wirken oft massiv und schwer. Mithilfe von Farbe oder Holzbeize können auch alte Schränke in hellem Glanz erstrahlen. Natürlich sollte am Ende nicht alles schneeweiß sein. Um einen sterilen Look zu vermeiden sind dunkle Accessoires ideal – ein dunkles Wandbild oder Dekokissen bringen das nötige Gleichgewicht in den Raum.

Tipp 3:

Tageslichtleuchten sind nicht nur gut fürs Büro, auch im Eigenheim können sie gute Dienste leisten. Die Leuchten imitieren die Sonnenstrahlen und haben meist eine Lichtstärke von ca. 10000 Lux. So helfen sie nicht nur im Winter gegen Schlappheit und Müdigkeit, sondern sind auch ideal, um dunkle Räume besser auszuleuchten. Kombiniert mit einigen normalen Leuchten sind die LEDs eine gute Zusatzlichtquelle im Raum.

Tipp 4:

Ein weiterer Lichtkiller sind Vorhänge. Schwere Stoffvorhänge machen den Raum optisch kleiner und schlucken auch eine Menge Licht. Besser: Rollos. Diese können auch in dunklen Farben gewählt werden, da sie tagsüber unsichtbar bleiben. Wenn es dennoch Vorhänge sein sollen, empfehlen sich transparente Schals in Weiß oder Crème.

Tipp 5:

Viele Spiegel aufhängen! Spiegel reflektieren das Licht und lassen den Raum heller und größer erscheinen. Dieser Trick funktioniert besonders in fensterlosen Bädern , da dort kein Tageslicht eindringen kann. So kann man mit spiegelnden Flächen ein neues Raumgefühl schaffen. Man muss natürlich nicht gleich dem Spiegelsaal in Versailles nacheifern, aber ein paar gut eingesetzte Spiegel können maßgeblich zur Helligkeit eines Raumes beitragen.
Richtig schöne Spiegel findet ihr übrigens auch im Schöner Wohnen Shop

Es ist nicht schwer, einen Raum heller wirken zu lassen. Mit der richtigen Einrichtung kann auch ein fensterloser Raum hell und einladend erscheinen. Lass Dich von unseren Wohnbeispielen inspirieren!

  1. Helles innenliegendes Bad

    Kleines Badezimmer? Kein Problem! Die weißen Fliesen und der gemusterte Fußboden sorgen für einen schönen Kontrast.

  2. Große Glasdusche im weißen Bad

    von roomido Foto: living4media/Radoslaw Wojnar

    Auch ohne Fenster wirkt dieses Badezimmer lichtdurchflutet. Die hellen Neonröhren, der Spiegel sowie die weißen Kacheln lassen das Zimmer (in neuem Licht) erstrahlen.

  3. Schmale Küche in einem Altbau
    • "Panton Chair Classic" Stuhl ab 220,00 €

      Seit 1967 wird der "Panton Chair Classic" serienmässig produziert und avancierte zu den Klassikern des modernen Möbeldesigns. Unter der Bezeichnung …

    Schmale Küche in einem Altbau

    von COUCH Foto: Studio Oink/www.studiooink.de

    In dieser Küche wurde auf massive Oberschränke verzichtet, denn diese schlucken viel Licht. Besser: Eine verglaste Vitrine, die Geschirr und Gläser beherbergt.

  4. Schlafzimmer

    Weiße Rollos sind lichtdurchlässig und bringen zusammen mit den Lampen Sonne in den Raum.

  5. Wandbild mit Adlermotiv
    • Truhe auf Rädern von HK Living ab 300,00 €

      Die Truhe auf Rädern ist durch ihre schwarze Aufschrift im Industrial Design gehalten. Die coole Aufbewahrungsbox besteht aus Mangoholz und ist dank …

    • Adler auf Plexibond von HK Living ab 479,00 €

      Der Adler auf Plexibond zieht alle Blicke im Raum auf sich. Die Farben des Bildes harmonieren sehr gut mit einer Einrichtung in Weiß, Grau und …

    Wandbild mit Adlermotiv

    Krankenhauslook adé: Auch dunkle Möbel dürfen sein, solange sie sparsam eingesetzt werden. In diesem Wohnzimmer harmoniert die schwarze Couch gut mit dem modernen Rollchouchtisch.

  6. Abstrakte Kunst im Wohnzimmer

    von roomido Foto: by nord COPENHAGEN

    Dunkle Accessoires schaffen einen optischen Ausgleich zu den hellen Möbeln und der Wandfarbe.

  7. Esszimmer mit blau-weißem Farbschema gestalten
    • "EroS" Schalensessel

      "EroS" ist ein Schalensessel mit einer organischen Eiform, der in verschiedenen Ausführungen und Farbgebungen erhältlich ist. Er lässt sich in alle …

    • Hochstuhl "Tripp Trapp" von Stokke ab 179,00 €

      Hochstuhl "Tripp Trapp" von Stokke kann auf die individuelle Größe des Kindes angepasst werden und wächst dadurch quasi mit. Er verspricht …

    Esszimmer mit blau-weißem Farbschema gestalten

    von roomido Foto: GAP Interiors/Julien Fernandez

    Es muss nicht immer Weiß sein! Hellblau als Wandfarbe ist eine gute Alternative. Verziert mit ein paar Wandtellern wirkt es luftig-leicht.

  8. Stilmix im Bad mit freistehender Badewanne

    von roomido Foto: GAP Interiors/Bruce Hemming

    Da geht die Sonne auf! Accessoires in Gelb lassen einen frisch und munter in den Tag starten. Auch mit nur wenig natürlich einfallendem Licht.

  9. Platzwunder

    Weiß und Gold: Ein Dreamteam! Die goldfarbene Wand sorgt in diesem Essbereich für schöne Lichtreflexe.

  10. Kuscheliges Schlafzimmer mit dunklen Akzenten

    Besonders Räume mit Dachschrägen wirken oft sehr dunkel. Die minimalistische Gestaltung dieses Schlafzimmers in Weiß richtet den Fokus auf das Wesentliche.

  11. Gelbe Linie im weißen Schlafzimmer
    • Klemmleuchte "Tolomeo Micro Pinza Led"

      Die Klemmleuchte "Tolomeo Micro Pinza Led" ist in den italienischen Nationalfarben Grün, Weiß, Rot erhältlich. Sie ist die kleine Schwester der …

    Gelbe Linie im weißen Schlafzimmer

    von roomido Foto: GAP Interiors/Julien Fernandez

    Aufpeppen ohne viel Aufwand: Die weiße Wand wirkt dank der gelben Linien gleich viel lebhafter im Raum.

  12. Mit einem Spiegel Räume größer wirken lassen
    • Ähnliches Produkt: Wandspiegel 2Stave"

      Hersteller: IKEA

    Mit einem Spiegel Räume größer wirken lassen

    von roomido Foto: GAP Interiors/Colin Poole

    Der Raum aus hellem Holz wird durch den großen Spiegel optisch nicht nur vergrößert, sondern auch aufgehellt.

  13. "3MC Lichtdusche Tageslichtlampe Medizinische CE"

    Die Tageslichtleuchte mit medizinischer Zertifizierung sorgt für lichtdurchflutete Räume. Erhältlich bei Klarstein ab ca. 76 Euro.

  14. Schiebegardine "Rosenkalla" von Ikea

    von roomido Foto: Inter IKEA Systems B.V.

    Ein transparent weißer Vorhang wirkt nicht so massiv und schwer – und schützt dennoch vor neugierigen Blicken der Nachbarn.

    Möchtest du die neuesten Wohnideen und Einrichtungstipps direkt in dein Postfach geschickt bekommen?

    Hier geht's zum Newsletter

Schenke diesem Album Deine Stimme

1 Kommentar zu "Do's und Don'ts: Dunkle Räume aufhellen"

tuesday
tuesday

»Do's und Don'ts: Dunkle Räume aufhellen«
Ein Don't ist es, den Plural mit Apostroph zu bilden.
Korrekterweise sind es »Dos and Don'ts«.